Less noise – more conversation.
Less noise – more conversation.

Beiträge Religion & Glauben

Stellvertreterkerzen

Spiritualität und Religiosität werden häufig mit ganz grossen Erfahrungen, Fragestellungen und Ansprüchen verbunden. Aber auch alltägliche Dinge können Gefässe für das Überschiessende sein. In einer neuen Blogserie widmen wir uns der Transzendenz der Dinge.

[…]

Spiritual Warfare

Der 20. Jahrestag der rauchenden Zwillingstürme fällt zusammen mit Bildern des chaotischen Abzugs amerikanischer Truppen aus Afghanistan. 20 Jahre gibt es auch das PPT – Presidential Prayer Team. Der konservative Gebetstrupp ist Indiz einer gespaltenen Nation und der strategischen Mobilmachung sogenannter «Values Voters».

[…]

Diversität vs. Dazugehören

#Diversität und #Inklusion sind wichtige Begriffe heute. Doch um in einer Gesellschaft oder einer Gruppe wirklich eine Verbindung zu schaffen, braucht es noch den Begriff …

[…]

Himmlisches Zeugs: Magischer Würfel

Spiritualität und Religiosität werden häufig mit ganz grossen Erfahrungen, Fragestellungen und Ansprüchen verbunden. Aber auch alltägliche Dinge können Gefässe für das Überschiessende sein. In einer neuen Blogserie widmen wir uns der Transzendenz der Dinge.

[…]

Salut, Jean-Luc Nancy!

Am 23. August ist Jean-Luc Nancy gestorben. Bis dahin hat er dreissig Jahre mit einem Spenderherzen gelebt und eine sprühende Lebendigkeit in die grossen Philosophischen Grundfragen nach dem Menschen, dem Sinn oder der Wirklichkeit gebracht, die uns über seinen Tod hinaus Jahrzehnte beschäftigen wird.

[…]

Was ist eigentlich «Seelsorge»?

Ist Seelsorge das gleiche wie Psychotherapie, nur christlich? – Nein, die Wurzeln sind anders: Seelsorge entstand nicht als humanistische Wissenschaft, sondern als Teil von Kirche. …

[…]

Beziehung mit Nicht-Christen?

Für manche Christ:innen ist es ein klares No-Go:💥 Eine Beziehung, WG oder Geschäftspartnerschaft mit Menschen, die anders glauben. Oder aber sie sehen Nicht-Christ:innen vor allem …

[…]

Ein Ebenbild Gottes?

Wer auf der Grundlage der christlichen Tradition und Ideengeschichte nach Argumenten oder Bildern sucht, mittels derer die Würde des Menschen behauptet oder verteidigt werden kann, stösst immer wieder auf die Rede von der Gottebenbildlichkeit des Menschen. Wahrscheinlich gibt es aber für den Würdegedanken bessere Motive.

[…]

Die Stunde der wahren Empfindung

Wie kann ich mich ehrlich machen? Wie viel Aufrichtigkeit hält meine Beziehung aus? Soll ich mich vor meinem Partner oder meiner Partnerin seelisch nackt machen oder ist es besser, wenn wir (kleine) Geheimnisse hüten? Und wie viel Selbsttäuschung schwingt mit, in Paarbeziehungen wie im Bezogensein auf Gott oder das Absolute?

[…]

Zu viel des Guten

Ich mag Rom. Die Kaffees, die Hitze, die Ungleichzeitigkeit von modernen Bauruinen und Altertümern, die man alle fussläufig beim Herumschlendern antrifft und die einen selbst in einen grösseren Zusammenhang stellen. Jetzt im Sommer ist Rom kein bisschen hektisch. Die Wärme verlangsamt alles und die Touristen strömen nicht durch die Gassen, sondern flanieren.

[…]