Less noise – more conversation.
Less noise – more conversation.

Beiträge Religion

Gehört Gott an unsere Schulen?

Und weiter geht’s mit «Ausgeglaubt» – diesmal haben wir Prof. Dr. Christina Aus der Au in unserer Runde. Sie ist Dozentin an der Pädagogischen Hochschule …

[…]

Im Vatikan – Plan B

Wer wie Andreas Kessler ein Jahr in der katholischen Blase Roms gelebt und studiert hat, wird wohl verstehen, dass Jeans, Pasolini, Centro Autonomo und die …

[…]

Kirchenschiffsbruch

Vor zwei Jahren brannte Notre-Dame de Paris. Der Wiederaufbau ist in Frankreich Staatsaufgabe. Wofür steht das steinerne Monument? Ist es mehr als ein Museum und Touristenhotspot? Handelt es sich um ein inklusives oder exkludierendes, konfessionelles oder postkonfessionelles, nationales oder internationales Symbol? Und kann sich um Monumente herum auch heute noch Gemeinschaft formieren?

[…]

Hat Gott einen Sinn für Kunst?

Es ist soweit: Wir starten in die vierte Staffel von «Ausgeglaubt»! In jeder Folge dieser Staffel ist ein anderer Gast zu Besuch – zum Start …

[…]

Angst! – Störung?

«Das Wesen der Angst war es, dass sie immer um sich selbst kreiste» («Sörensen») Viel mehr Menschen, als man glaubt, leiden unter einer Angststörung. Der …

[…]

Private Religion? Gutes Leben? Tote Kirche? (Q&A)

Zum Schluss dieser Staffel muss natürlich nochmal ein Q&A her! Stephan und Manuel unterhalten sich über eure Rückfragen zu den letzten Folgen: Ist nur eine …

[…]

Kunst und Religion im Dialog – Glück

Ein Dialog vor Gemälden: Mit Sibyl Kraft (Kunsthaus), Matthias Berger (Reformierte Kirche).

[…]

Ausgeglaubt: Leben wir mit Religion besser?

Religion sitzt in der Neuzeit vermehrt auf der Anklagebank. Sind nicht die Religionen die eigentlichen Brandbeschleuniger der Weltgeschichte, die Menschen zu Kriegen im Namen Gottes …

[…]

5 positive Dinge aus meiner Freikirchenzeit

Es gibt viel Kritik an Freikirchen. Evelyne hat aus ihrer Kindheit und Jugend auch viel Gutes mitgenommen – auch das soll mal gesagt sein.

[…]

Zivilisierende Religion?

Stephan hat in der Inauguration des US-Präsidenten einen zivilreligiösen Akt erwartet. Tatsächlich fand er sich in einem veritablen Gottesdienst wieder. 

[…]