Less noise – more conversation.
Less noise – more conversation.

Böser Gott? Objektive Wahrheit? Irrationale Gläubige? (Q&A)

Es ist mal wieder höchste Zeit für ein Q&A zu den letzten drei Folgen von Ausgeglaubt! Ihr habt uns zahlreiche Rückfragen gestellt und eure Kommentare …

[…]

Wenn der Tod real wird

2020 war das Jahr, in dem wir mit den Themen Tod und Sterben medial pausenlos konfrontiert wurden. Komisch eigentlich, gestorben wird ja täglich. Nur geschieht …

[…]

Wortklauberei: eine Meinung haben

Wie hast du’s mit der Sprache? Matthias Krieg reflektiert einmal pro Woche fürs RefLab prägnant und spitzfindig über Wortklaubereien. Heute: eine Meinung haben.

[…]
frau auf felsvorsprung

Keine Angst vor der Hölle

Nach dem Tod an einen Ort der Strafe zu kommen und nicht in die Nähe eines liebenden Gottes, ist eine Angst, die auch 500 Jahre nach der Reformation noch bei manchen präsent ist. Einige Christ*innen nutzen sie sogar als Bekehrungsargument. Doch was ist ein Glaube wert, der aus Angst kommt?

[…]

Hohepriesterinnen und Wintergöttinnen

Manu und Stephan müssen sich nach langer Pause wieder finden. Manu hat in den Ferien festgestellt, dass er alt geworden ist und hat sein Ferienprogramm …

[…]

Meine Büsis – die wahren Meisterinnen

Seit ich denken kann, sind Katzen meine #spiritanimals. Meine Beziehung zu den eleganten und eigenwilligen Tieren hat sich in all den Jahren sehr verändert – vom «Katzen haben» hin zu einem Lernen von ihnen.

[…]

Gottesrevolte

Die Frage nach Gott stellen sich Menschen seit Jahrtausenden. In ihrem Nachdenken und Hoffen, Dichten und Erklären, Erzählen und Verehren haben sie viele Götter geschaffen. Manche sind zornig und bedrohlich, andere egoistisch und gegenüber den Menschen gleichgültig. Viele sind etwas eitel und mächtig, ein paar sind gütig und ganz liebenswert. Sie sind allesamt Produkte unserer Phantasie. Dennoch: Manche von ihnen haben sich als sehr wirksam erwiesen. Keine ägyptische, assyrische, jüdische, hellenistische oder römische Hochkultur ohne ihre Götter. Kein Kastenwesen, kein kriegerischer Jihad, keine Ständegesellschaft, kein Kaiser und kein Kloster ohne Götter. Aber abgesehen von der kulturellen Mächtigkeit unserer Gottesbilder: Korrespondieren sie überhaupt mit einer Wirklichkeit ausserhalb unseres Denkens? Gibt es Gott?

[…]