Less noise – more conversation.
Less noise – more conversation.

Diesseits

Himmlisches Zeugs: Die Gebetspflanze

Spiritualität und Religiosität werden häufig mit ganz grossen Erfahrungen, Fragestellungen und Ansprüchen verbunden. Aber auch alltägliche Dinge können Gefässe für das Überschiessende sein. In einer Blogserie widmen wir uns der Transzendenz der Dinge.

[…]

Kinderlos oder kinderfrei?

Der heutige Buchvlog dreht sich ums Mutter-Werden – oder eben darum, nicht Mutter werden zu wollen. Gesellschaftlich scheint es nach wie vor ein Tabu zu …

[…]

Kafi, Schoggigipfeli, Bourdieu. Über bewusste Ineffizienz

Wir Student:innen verströmen ein Gefühl von unendlicher Freiheit. Abgegrenzte Arbeitszeit, Feierabend und Wochenende, das kennen wir kaum. Wir können unsere Texte im Zug schreiben und in den goldenen Lärchen im Engadin wandern. An einem Mittwoch, wenn über dem Flachland der Hochnebel hängt. Diese Freiheit ist cool. Gleichzeitig ist sie trügerisch.

[…]
Frau wehrt blick der kamera mit der hand ab

Die ganz normale Belästigung

Die Blicke von Männern und die Erschöpfung der Frauen stehen miteinander in Verbindung, zeigt die Soziologin Franziska Schutzbach in ihrem neuen Buch. Dass auch ich als durchaus privilegierte Frau davon geprägt bin, wurde mir erst bei der Lektüre so richtig klar.

[…]

Wortklaubereien: gesetzliche Impfpflicht

Wie hast du’s mit der Sprache? Matthias Krieg reflektiert einmal pro Woche fürs RefLab prägnant und spitzfindig über Wortklaubereien. Heute: gesetzliche Impfpflicht.

[…]

Die Nase Gottes

Gott hat eine lange Nase 👃 Das steht tatsächlich so in der Bibel. An mehreren Stellen, etwa in Psalm 86,15. Das hat aber nichts mit …

[…]

Zauberwald (1) Ankunft

Abseits der Metropole begegnen sich in einer Waldklinik Melancholiker und Maniker, überreizte, ausgebrannte oder zutiefst müde Menschen beim Autogenen Training, in Psychogruppen oder abends in der Sauna. Die wahren Ärzte der Anstalt sind die Patientinnen und Patienten. Unsere Serie »Zauberwald« gibt in acht Folgen Einblicke in eine Parallel- und Schattenwelt der Leistungsgesellschaft zu Beginn des 21. Jahrhunderts. Basierend auf einem Sanatoriumstagebuch einer Erholungssuchenden in einer brandenburgischen Kuranstalt.

[…]

Ein Glaubensbekenntnis?

Ich tue mich schwer mit Glaubensbekenntnissen. Sie geben vor, etwas zu bekennen aber in Wirklichkeit tun sie mehr als das. Sie bezeichnen auch das, was man nicht glaubt, falsch findet und ablehnt. Gleichzeitig mag ich Glaubensbekenntnisse. Sie sind so herrlich sperrig, aus der Zeit gefallen und geben einem zu denken auf. Auflösen kann ich das nicht. Aber ich habe einen eigenen Umgang damit gefunden.

[…]

Himmlisches Zeugs: Der Schuh der ersten Male

Spiritualität und Religiosität werden häufig mit ganz grossen Erfahrungen, Fragestellungen und Ansprüchen verbunden. Aber auch alltägliche und ephemere Dinge können Gefässe für das Überschiessende sein. In einer neuen Blogserie widmen wir uns der Transzendenz der Dinge.

[…]

Und plötzlich macht es klick, klick, klick!

Mit «Earth Beats» fühlt das Kunsthaus Zürich der geschundenen Natur den Puls. Eine Ausstellung in Form eines «künstlerischen Plädoyers zum Schutz der Erde und ihrer natürlichen Ressourcen, erwachsen aus der Dringlichkeit der Gegenwart».

[…]

Über das Reden reden

Während die Corona-Fallzahlen steigen, entgleist hüben wie drüben die Sprache. Die österreichische Regierung ruft einen «Lockdown für Ungeimpfte» aus, die Opposition spricht von einem «Corona-Apartheidsystem». In der Schweiz befürchten Gegner:innen des Covid-19-Gesetzes gezielte Manipulationen bei er Abstimmung vom 28. November, der bernische Sicherheitsdirektor Reto Nause warnt dagegen vor Zuständen wie beim Sturm aufs US-Capitol.

[…]