Less noise – more conversation.
Less noise – more conversation.

Beiträge Aktualität

Wortklauberei: wertschätzend

Wie hast du’s mit der Sprache? Matthias Krieg reflektiert einmal pro Woche fürs RefLab prägnant und spitzfindig über Wortklaubereien. Heute: wertschätzend.

[…]

Das Corona-Journal von Carolin Emcke

Fabienne hatte eher den Wunsch, sich impfen und die Pandemie endlich hinter sich zu lassen, als ein Buch zu Corona zu lesen. Anstelle der Verdrängung …

[…]

Den Winter mit Beelzebub austreiben

Dem Zürcher Böögg wurde gestern auf der legendären Teufelsbrücke im Urkanton Uri der Scheiterhaufen bereitet. Ausnahmsweise. Schuld ist Corona. Worum geht es in solchen Bräuchen? Welche Emotionen werden geschürt? Und welche Rolle spielt der Teufel?

[…]

«Hier stehe ich. Ich kann nicht anders. Amen.»

Vor 500 Jahren ist eine der wirkmächtigsten Berufungen auf das eigene Gewissen formuliert worden. Luther stand in Worms vor dem Kaiser, der seinen Widerruf forderte. 500 Jahre später können wir froh sein, dass Luthers Antwort besser war als unsere Erinnerung daran. 

[…]

Tierische Jungferngeburt und lebenslanges Zölibat

Das Naturhistorische Museum Bern lädt unter dem Titel «Queer — Vielfalt ist unsere Natur» zu einer verwirrenden Expedition ins «Queerreich» ein. Es geht auch um die Frage, wie queer die Bibel ist. Viele werden überrascht sein, wie gross die Vielfalt der Geschlechter und sexuellen Ausrichtungen nicht nur bei Menschen, sondern gerade und besonders auch im Tierreich ist.  

[…]

«Er ist ein Arsch, aber ich mag seine Brötchen.»

Das Referendumskomitee gegen die «Ehe für alle» fühlt sich diskriminiert, weil mehrere Banken sich geweigert haben, für seinen Trägerverein ein Konto zu eröffnen. In seinem Blogbeitrag von heute morgen hat Stephan Jütte das eigenartige Rechtsempfinden des Vereins angeprangert und die Freiheit einer Bank hervorgehoben, selbst zu entscheiden, mit wem sie Geschäfte machen möchte und mit wem nicht. Ich erkläre hier, warum ich die Ablehnung der Bank trotzdem daneben finde.

[…]

Gerechtigkeit für Gegner der «Ehe für alle»?

Manchmal schreibt das Leben lustige Geschichten: Dem rechtskonservativen Nein-Komitee gegen die «Ehe für alle» ist es bei mehreren Banken nicht gelungen, ein Konto einzurichten. Deshalb reichen sie nun – exemplarisch – Strafanzeige ein gegen die Raiffeisen-Bank in Zug. Und zwar wegen Verletzung der Rassismusstrafnorm.

[…]

Hans Küng: Dogmatik zum Frühstück

Der berühmte Theologieprofessor und streitbare Priester Hans Küng ist am 6. April 93-jährig in Tübingen verstorben. Mittlerweile sind schöne, differenzierte und gehaltvolle Nachrufe erschienen. Dabei wirkt Küng immer wieder wie ein kämpferischer, bisweilen auch etwas eitler Gegenspieler der Amtskirche.

[…]

«Mutti» bittet um Verzeihung

Die Kanzlerin bittet die Bürgerinnen und Bürger an einer kurzfristig einberufenen Pressekonferenz letzten Mittwoch um Verzeihung. Nicht einfach mit einem beiläufigen «Sorry.», sondern mit einer veritablen Schuldübernahme. Die geplante Osterruhe sei ein Fehler gewesen, für den sie allein die Verantwortung trage. Man kann darin ein Zeichen demütiger Selbstbescheidung erkennen aber auch eine neue Form personalisierter Machtpolitik.

[…]

Die Wut der Frauen

Vor einer guten Woche habe ich einen Text über “Containerbegriffe” geschrieben. Darin fordere ich, Phänomene präzis zu beschreiben. Ich glaube nämlich, dass dies notwendig ist, um die dahinter liegenden Missstände zu beheben. Diesen Gedanken habe ich an den Begriffen “Cancel Culture” und “Patriarchat” durchgespielt. Über 90% der Reaktionen die ich darauf erhalten habe, drehten sich um “das Patriarchat”. Die Heftigkeit hat mich überrascht. Und ich habe gelernt, dass ich nicht als Person, sondern nur als Vertreter einer Gruppe über das Patriarchat sprechen kann.

[…]