Less noise – more conversation.
Less noise – more conversation.

Beiträge Holy Embodied

Holy Embodied ist ein Podcast, der behauptet: Es ist an der Zeit, den Körper wieder in die Kirchen zu bringen. Oder anders gesagt: Es ist an der Zeit, den Körper als fantastisches Tor zu jeglicher Form von Spiritualität wieder zu entdecken. Gerade in unserer evangelisch-reformierten Tradition, wurde die Form des Menschen lange genug ignoriert und nur auf den Verstand gesetzt. Viele von uns leben ausschliesslich im Kopf, im Denken – und vergessen den Körper, der nicht nur dazu da ist, unsere Gehirne umherzutragen. Wir finden, das reicht jetzt und leuchten aus, wie und warum unsere Körper der einfachste Weg zu Gott sind. Und was es letztlich heisst, „Holy Embodied“ in seiner ganzen Radikalität zu leben. Auf dieser Entdeckungsreise sind wir nicht-konfessionell, interreligiös und undogmatisch unterwegs. Gespräche zwischen Deborah Sutter und Patrick Schwarzenbach, kurze Tutorials zum ganz konkreten Üben und Gäste dienen uns dabei als Pfeiler.

Führen Atemübungen zur Gottesbegegnung?

In jeder religiösen oder spirituellen Tradition begegnen wir dem Atem als direkte Verbindung zu Gott selbst, zur Quelle selbst. Was das mit nüchterner Wissenschaft aber auch mit unspektakulärer Magie zu tun hat – Deborah Leela und Patrick im Gespräch.

[…]

Holy Embodied – 5 Minuten Ferien für dein Becken

Manchmal ist so eine kurze Auszeit vom Alltag genau das Richtige: Wir zeigen dir eine einfache Übung, die sich genau danach anfühlt. Fantastisch nach einem stressigen Tag, vor dem Schlafen oder einfach so.

[…]

Holy Embodied – Wacher in den Tag

An manchen Tagen ist es etwas schwerer, in die Gänge zu kommen. Gerade in den Übergangszeiten zwischen den Jahreszeiten kann das der Fall sein. Wir zeigen dir eine einfach Atemübung, die dich aufweckt wie 10 Espressi.

[…]

Pierre Stutz: Plädoyer für eine erotische Spiritualität

Der spirituelle Begleiter und Autor Pierre Stutz über Füsse, Scham und Sex

[…]

Holy Embodied – Bitz Liebi für deinen Nacken

Wer kennt das nicht: Nach einem langen Tag im Büro, wenn wir etwas komisch geschlafen haben oder auch einfach so – der Nacken ist steif …

[…]

Holy Embodied – drei Dinge, um deine Hände zu dehnen

Heute widmen wir uns den Händen, auch sehr vernachlässigte Körperteile (wie die Füsse von letzter Woche;)). Dabei tun die doch so viel! Und all das …

[…]

Wandern als spirituelle Übung

Eigentlich findet sie ja: Mit dem Heiligen habe ich nicht soo viel am Hut, mit dem Körper schon. Und doch hat mir Gabi Schwegler, eine meiner engsten Freundinnen, vor einigen Jahren nach einer langen Wanderung etwas erzählt, was sehr viel mit dem Heiligen zu tun hat. Zumindest so, wie ich das verstehe. Eine Reportage.

[…]

Drei Übungen für deine Füsse

Für unser wöchentliches gemeinsames Üben starten wir gleich mit dem Fundament aller Bewegung, mit den Füssen. Lerne drei einfache Dinge, die du für ein freieres …

[…]

Ego oder Persönlichkeit – der Versuch einer Unterscheidung der Geister

Und plötzlich sind sie sich nicht mehr so einig: Bei der Frage, ob unser Ego nützlich ist, finden sich Deborah und Patrick nicht. Er meint, es sei notwendig um nicht zu verhungern, sie behauptet, es gehe sehr wohl ohne. Was das alles auch noch mit Hobbits und Elfen zu tun hat – los sälber!

[…]

Take 30 minutes to reset and recover neck, shoulders and ribcage

Are you bit tense around your ribcage, neck and shoulders? Give yourself this 30-minute break and discover for yourself the possibility of ease and effortlessness.

[…]