Beiträge Popcorn Culture

Serien auf Netflix und Co. haben enorme Popularität und prägen ganze Generationen. In Serien werden Charakteren über viele Episoden und Staffeln hinweg entwickelt, und in den Narrativen spiegeln sich gesellschaftliche Verhältnisse und menschliche Grundfragen. Viele Sehnsüchte, Träume, ungeschriebenen Gesetze, Werte und Zweifel unserer Zeit lassen sich an Netflix-Serien schärfer und zeitnäher ablesen als in mancher soziologischer Literatur.

Die Idee dieses Podcast-Formates ist deshalb, in aktuelle, kultige Serien einzutauchen und anhand ihrer Charakteren und ihrer Plotentwicklung zeitgemässe Fragen aufzugreifen. Dazu spricht Manuel Schmid mit Künstlerinnen, Theologieprofessoren, Zeitgeistforscherinnen und anderen spannenden Persönlichkeiten über ihre Lieblingsserie – und über die gesellschaftlichen und spirituellen Einsichten, die sie damit verbinden.

Barbie. Oder: Wollt ihr noch mehr pink?

Kann es überhaupt pink genug sein?

[…]

Black Mirror. Oder: Wieviel Technologie verträgt unsere Realität?

Wir halten uns den Spiegel vor, besser gesagt den schwarzen Spiegel. In dieser neuen PopcornCulture Folge soll es um die sechste Staffel der Anthologie Serie «Black Mirror» gehen, die bereits 2011 mit der ersten Staffel gestartet ist. Seit dem 15. Juni sind die neusten fünf Episoden veröffentlicht.

[…]

BEEF. Oder: Was du nicht willst, das man dir tu…

Bei diesem Serientitel nehmen wir die Begrüssung wörtlich: Liebe Freund:innen des guten Geschmacks, eine neue Folge Popcorn Culture ist am Start. In der Netflix Serie …

[…]

Liberame. Oder: Wann ist das Boot voll?

Liebe Freunde der gepflegten Unterhaltung: Wir wagen uns an ein Drama, das uns nicht unberührt lässt. PopcornCulture ist dieses Mal in der ZDF Mediathek unterwegs …

[…]

Shrinking. Oder: Eine Serie für einen Therapiebesuch.

Wie viel Therapie brauchen eigentlich Therapeuten?

[…]

Marvel’s Thor – oder: Warum kommen wir nicht ohne Helden aus?

Freunde der Popkultur, heute wird’s so richtig nerdig: Manuel unterhält sich mit dem Slam-Poeten, Journalisten, Politiker und ultimativen Marvel-Enthusiasten Etrit Hasler über eine der wichtigsten …

[…]

The Last of Us. Oder: Wie viele Zombies darf ich töten, um ein Wunderkind zu schützen?

Ein deprimierter Einzelgänger im mittleren Alter und eine altklug, aufmüpfige 14-Jährige fahren mit einem Pick up-Truck den Highway entlang. Sie hören eine Kassette von Hank …

[…]

Derry Girls. Oder: Coming-of-Age zwischen politischer Krise und Katholizismus

Nordirland in den 90ern, eine Katholische Mädchenschule, 4 pubertierende Mädchen und ein Engländer. Dazu viel Popmusik und die politischen Grabenkämpfe zwischen Protestanten und Katholiken in …

[…]

Avatar. Oder: Wie man Filme macht, die überwältigen, aber nicht inspirieren.

Wir mussten einfach darüber reden: Der kanadische Erfolgs-Regisseur James Cameron hat mit dem lange erwarteten zweiten Teil der «Avatar»-Saga noch einmal (und diesmal wortwörtlich) hohe …

[…]

Im Westen nichts Neues… und die Frage nach dem Reiz von Kriegsfilmen

Eine Weihnachtsfolge von PopcornCulture… oder auch nicht: Manuel und Jay sprechen heute über die Neuverfilmung von «Im Westen nichts Neues», und darüber hinaus über das …

[…]

RefLab regelmässig in deiner Mailbox

RefLab-Newsletter
Podcasts, Blogs und Videos, alle 2 Wochen
Blog-Updates
nur Blogartikel, alle 2 bis 3 Tage