Less noise – more conversation.
Less noise – more conversation.

Beiträge Aktualität

Landschaft – or not?

Am Wochenende eröffnet in Zürich eine Ausstellung mit Werken von Gerhard Richter. Johanna hat im Traum ein Bild betreten. Wahrscheinlich war sie zu lange auf Kunstentzug…

[…]

Verdammt schweigsam

Wer bin ich ohne Sprache? Zehn Schweizerinnen und Schweizer wollten es herausfinden – und fanden die Challenge überraschend hart

[…]

Zwischen Reizüberflutung und Instagram-Minimalismus

Es gibt ein Meme, das letztes Jahr während des Lockdowns kursierte: Es war das Bild eines hochdekorierten katholischen Würdenträgers, in der einen Hand einen goldenen Stab, in der anderen einen angeleinten blauen Drachen. Der Text dazu: «Me coming out of lockdown with all the crap I ordered online». Ich, frisch aus dem Lockdown, mit all dem Gedöns, das ich online bestellt habe.

[…]

Wortklauberei: durchregieren

Wie hast du’s mit der Sprache? Matthias Krieg reflektiert einmal pro Woche fürs RefLab prägnant und spitzfindig über Wortklaubereien. Heute: durchregieren.

[…]

Lieber dumm als böse

In Liestal war am vergangenen Wochenende wieder mal so richtig etwas los. Mehrere Tausend Demonstrant*innen haben sich im baselbieter Hauptstädtchen eingefunden und gegen die Coronamassnahmen des Bundes protestiert. Manuel war vor Ort mit dabei – und denkt hier über die gewonnenen Eindrücke nach.

[…]

Es braucht die Provokation

Wieso ich als junge Schweizerin und Millennial am Begriff «Patriarchat» festhalte.

[…]

Wie geht Authentizität?

Warum fällt es Manuel schwer, Meghan Markle ihren Auftritt bei Oprah so wirklich abzukaufen? Er spricht mit Stephan über das moderne Gebot der Authentizität – …

[…]

Inspirierend müde

Kleine Phänomenologie aktueller Müdigkeitsformen – und eine Anregung zum Selbstversuch

[…]

Wortklauberei: besonders hart getroffen

Wie hast du’s mit der Sprache? Matthias Krieg reflektiert einmal pro Woche fürs RefLab prägnant und spitzfindig über Wortklaubereien. Heute: besonders hart getroffen.

[…]
Zürich Hauptbahnhof Halle menschenleer während dem ersten Shutdown

Weder Mandarin gelernt noch weiser geworden

Ein Jahr Corona: ein persönlicher Rückblick auf leere Strassen, solidarisches Klatschen und tragikomische Löschaktionen.

[…]