Less noise – more conversation.
Less noise – more conversation.

Beiträge Evelyne Baumberger

Kartonschachteln

Umzugstipps für die Seele

Weg mit Ballast, neue Beziehungen knüpfen, sich an kleinen Dingen freuen: Was ich beim Zügeln gelernt habe, merke ich mir auch für andere Lebensbereiche.

[…]
Person alleine im Dunkeln auf der Strasse

Ich spüre Gott nicht

Wer den Glauben daran festmacht, Gottes Anwesenheit emotional oder sinnlich wahrzunehmen, wird auf diesem Eis über kurz oder lang einbrechen. Gott ist nahe, ja – aber anders.

[…]
Frau unter Neonröhren

Der Lieblingspullover mit Flecken und Löchern

Veränderungen gehören zum Leben. Auch beim Glauben: ein lebenslanges Unterwegssein.

[…]
woman covering her eyes

Hart an der Schmerzgrenze

Schlimme Newsbilder brennen sich im Gedächtnis ein. Muss man sich das überhaupt antun? Über Psychohygiene im Newskonsum.

[…]
Fragezeichen Graffiti Unterführung

How to schwierige Bibelstellen

“Sie gaben ihre Hand darauf, ihre Frauen fortzuschicken”. Untheologisch ausgedruckt: Wtf?!

[…]
Schwarze Maske in Händen

Verdächtig – mit und ohne Maske

Über die Maske hinweg blicken wir einander verstohlen und misstrauisch an. Die Lösung wäre so einfach, wie wir uns gegenseitig schützen und gleichzeitig wieder eine Stimmung des Vertrauens in der Gesellschaft schaffen könnten.

[…]
Nomaden Wüste Musik Gemeinschaft

“Indie-Christen”: Nomadinnen zwischen Lagerfeuern

Wir “Indie-Christen” identifizieren uns mit der christlichen Tradition, aber nicht einer bestimmten Denomination. Immer weniger Menschen verstehen eine einzelne Kirche als “geistliches Zuhause”, sondern finden Kirche an verschiedenen Orten.

[…]

Das Gegenteil von Tinder

Seien wir ehrlich, “Liebe deinen Nächsten wie dich selbst” klingt in unseren Ohren manchmal ziemlich übertrieben. Denn Liebe, wie wir sie für gewöhnlich definieren, wenn …

[…]
Pray genug gebetet hands

Genug gebetet!

Gebetskultur hat wenig mit der Dauer der Gebetszeit zu tun: Weg von frommem Leistungsdruck und religiöser Selbstoptimierung!

[…]

#BlackoutTuesday reicht nicht. Es geht weiter

Wenn wir ehrlich sind, treffen die Demonstrationen in den USA auch unseren eigenen Rassismus. Was tun mit der Ratlosigkeit und Scham?

[…]