Less noise – more conversation.
Less noise – more conversation.

Beiträge Philosophie

Gibt es das Böse?

Ist das Böse etwas, das es gibt? Oder ist es lediglich ein Begriff, mit dem wir beschreiben, dass uns etwas nicht gefällt, gut tut oder …

[…]

«Ich bin ein Kollege des Johannes von Patmos»

Johanna Di Blasi: Überrascht Sie der enorme aktuelle Ausbruch des Glaubens an Verschwörungsmythen oder haben Sie mit so etwas eigentlich immer gerechnet?
Peter Sloterdijk: Ich war eher überrascht über das relative Vernünftigwerden, das von den 70er- und 80er-Jahren an über der westlichen Welt sich auszubreiten schien. Ich glaube, dass die Verrücktheit, die wir heute beobachten, eher eine Rückkehr zu einer dunklen Normalität impliziert.

[…]

«Man hatte immer das Gefühl, dass es nach oben hin weitergeht»

Der Philosoph Peter Sloterdijk spricht im RefLab-Interview mit Johanna Di Blasi über sein aktuelles Buch «Den Himmel zum Sprechen bringen».

[…]

Armer Eros

Die Philosophin Carolin Emcke appellierte beim Zürcher Philosophiefestival leidenschaftlich für die Leidenschaft. Und dafür, Freiheitsräume nicht der Angst zu opfern.

[…]

Anti-Darwin und die faszinierende Welt der Mimikri-Wesen

Eine Gesprächsminiatur mit dem Medientheoretiker Peter Berz über die bunte Denkwelt jenseits von Charles Darwin, die Lust der Arten an der Selbstmanifestation und die kopflose …

[…]

„Die Hölle, das sind die anderen.“ (Jean-Paul Sartre)

Weltweit haben Menschen ihre Erfahrungen gesammelt, was es heisst, mit wenigen anderen eingeschlossen zu sein. Manche werden es erlebt haben als eine Zeit der Fülle, voll tiefer Begegnungen und gemeinsamen Aufblühens. Hossa, Masel Tov und Glückwunsch! Für alle anderen mag die Erinnerung an ein klassisches Werk des 20. Jahrhunderts lehrreich sein.

[…]

Ich will gar nicht zurück!

Die ganze Welt befindet sich im pandemiebedingten Ausnahmezustand. Und immer dringender und lauter wird die Frage: »Wie lange noch?« Das Bedürfnis auch in der westeuropäischen Bevölkerung wächst, die prekären Umstände hinter sich zu lassen und wieder zur Normalität zurückzukehren. Aber was ist schon normal?

[…]

Der Nächste, bitte!

Mit der viel gepriesenen Nächstenliebe ist es nicht ganz so einfach, wie angenommen. Im Gegenteil, sie wirfst etliche Fragen auf. Zumindest bei Slam Poet Kilian Ziegler.

[…]

Wie handeln in der Welt?

Ein sanftes Lächeln für alle, stets ein gutes Wort, mit anderen teilen: So oder ähnlich sieht das Klischee einer spirituellen Person aus. Doch lässt sich tatsächlich von solchen «Attributen» auf die Qualität der Handlung schliessen? Steckt hinter dem sanften Lächeln, dem Teilen tatsächlich Klarheit oder vielleicht doch eher eine subtile Egotaktik?

[…]

Gottesbeweis

Es stimmt schon: Gottesbeweise haben immer einen Haken. Irgendwo tragen sie immer einen Glauben oder eine Vorannahme in den Beweis hinein. Sie sind nicht gültig. Aber sie sind interessant. Und wenn wir sie als kleine Kunstwerke menschlichen Denkens begreifen, sind sie schön wie Musik, tröstlich wie ein Gebet oder Spiegel unseres Denkens, wie ein Selbstgespräch.

[…]