Less noise – more conversation.
Less noise – more conversation.

Beiträge Zukunft

Ist Gott die Kirche peinlich?

Heinzpeter Hempelmann ist zurück! In der letzten Staffel haben wir mit ihm über seine Behauptung gesprochen, die Kirche hätte keine Zukunft. Jetzt hat er einen …

[…]

Jeder Mensch braucht das Richtige

Ich durfte das erste Mal abstimmen und musste für mich zunächst definieren, welche Person ich sein möchte.

[…]

Was wir wirklich wirklich wollen

Der Philosoph Frithjof Bergmann führte Fabrikarbeiter in den 70ern in die Zukunft der Arbeit und begründete «New Work». Über seine Bedeutung heute unterhält sich Friederike mit der Marketing-Managerin Heike Bauer.

[…]

Eine Theologin im New-Work-Flow

Freiheit, Selbstbestimmung, Erfüllung in der Arbeit. Das sucht sie und redet darüber mit Menschen, denen es genauso geht: Denn New Work ist jetzt.

[…]

Der Krieg der Welten

Was uns der Science-Fiction-Roman «Krieg der Welten» 123 Jahren nach der erstmaligen Publikation noch zu sagen hat …

[…]

Wie glücklich darf’s denn sein?

Das chinesische Neujahrsfest, Horoskope und etwas Postkolonialismus

[…]

Öppis chunnt – viellech

Kennen Sie das, dass Sie finden, irgendetwas müsse jetzt doch mal geschehen, etwas Neues, Anderes, Überraschendes? Dann geht es Ihnen wie Andreas Kessler.

[…]

Krähenspuren auf Neuschnee

Kleine Meditation über das Buch, das wir im neuen Jahr am häufigsten in Händen halten werden.

[…]
Fragezeichen

100 Fragen zum Jahreswechsel

Ich schenke euch meine besten 100 Fragen für Weihnachten und Silvester. Sie funktionieren auch via Zoom, im kleinen Kreis oder alleine. Und man kann damit über was anderes als Corona reden. Gerngescheh.

[…]

Rückspiel: Selig sind die Sehnsüchtigen.

»Theologie des Zeitgeistes« ist eine Serie, in der Kirstine Fratz und Andreas Loos fünf angesagte Themen bespielen – jeweils aus zeitgeistlicher und gottesgeistlicher Perspektive. Dieser Beitrag enthüllt, wie der Zeitgeist sich aus den Sehnsüchten der Menschen gestaltet und sie zu erhören vermag. Ein echtes Wechselspiel, in dem der Zeitgeist als Entwicklungshelfer für die persönliche und kollektive Seele agiert.

[…]