Less noise – more conversation.

Beiträge Johann Hinrich Claussen

Neu über Zukunft nachdenken

Wer denkt heute noch gern über die Zukunft nach? Wenn das Stichwort «Zukunft» fällt, löst dies bei vielen vor allem Ängste aus. Vorbei sind die …

[…]

Der Krieg in der Ukraine und das Ende der Neutralität – von Finnland aus betrachtet

Die deutsche Schriftstellerin Dorothea Grünzweig lebt seit vielen Jahren in Finnland. Genau beobachtet sie, wie sich die Stimmung in ihrer Wahl-Heimat seit dem russischen Angriff …

[…]

Wie alles anfing – der Fortschritt, die Kriege, der Klimawandel, die Religion – vor 7.500 Jahren

Ein Gespräch mit der Museumsdirektorin Katja Lembke und dem Kurator Florian Klimscha.

[…]

Der Krieg – von Riga aus gesehen

Man mag das Wort kaum aussprechen, aber in den „Frontstaaten“ wird der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine anders erlebt und beurteilt als in Deutschland oder …

[…]

Gottesdienst – der unbekannte Kontinent

Zum Wesen des Gottesdienstes gehört es, dass schlecht über ihn gesprochen wird. Zum Teil mit Gründen, zum Teil aus Unwissenheit. Denn seltsamerweise ist viel zu …

[…]

Friedensethik in Zeiten des Krieges?

Es ist Krieg in Europa. Plötzlich stellen sich grundsätzliche Fragen neu, alte Gewissheiten sind wie weggewischt. Was gibt jetzt ethische Orientierung? Braucht eine neue Lehre …

[…]

Was ist gut – in der Wirtschaft und in der Kunst?

Ein Gespräch mit dem Unternehmer, Sammler und Kunstberater Thomas Rusche. Rusche treibt die Frage an, wie man auf verantwortungsvolle Weise erfolgreich sein kann. Unter anderem …

[…]

Gego – wie man eine große Künstlerin entdeckt und ausstellt

Wie eine Frau nach Verfolgung und Flucht zu einer großen Künstlerin werden konnte… Es ist eine unglaubliche Lebens- und Kunstgeschichte: Sie floh aus der NS-Diktatur …

[…]

Die Macht der Barmherzigkeit. Was heißt es, diakonisch zu arbeiten?

Es wird heftig diskutiert über Macht und Machtmissbrauch in Diakonie und Caritas. Viele alte Vorstellungen und Regeln scheinen überholt zu sein. Ein Gespräch mit dem …

[…]

Jugendkulturen archivieren

Es klingt wie ein Widerspruch in sich und ist doch eine unglaubliche Schatzkiste: Das Berliner Archiv der Jugendkulturen. Seit fast 25 Jahren sammelt es Dokumente, …

[…]