Less noise – more conversation.
Lesedauer: 2 Minuten
Alle Beiträge zu «Klimakolumne»

Planet A. Die Klimakolumne. Passionsfrüchte am Nachttischli

Eva und Adam im Coop

Eva und Adam stehen im Coop vor der Gemüseauslage. Adam strahlt und sagt: «Ist diese riesige Auswahl an Schweizer Gemüse nicht toll? Pilze, Karotten, Kohlrabi, Weisskohl … und das, obwohl es schon fast Winter ist!»

Eva nickt fröhlich und rezitiert ihre Liste mit den besten saisonalen Rezepten. Mit leuchtenden Augen beginnen sie, ihre wiederverwendbaren Gemüsesäckli zu füllen.

Gönn dir etwas

Plötzlich hört Eva, wie aus dem Lautsprecher die Stimme eines Werbesprechers sagt: «Gönnen Sie sich mal wieder etwas! Eine leckere Ananas aus Südafrika oder eine ecuadorianische Mango?»

Eva hält inne. «Gott hat uns ja gesagt, wir sollen uns um die Welt kümmern, auf der wir leben. Der Deal war: Er kümmert sich um uns – wir kümmern uns um den Planeten. Darum kaufen wir nur regionale Produkte. Alles andere wäre verantwortungslos …», denkt sie.

«Kümmern Sie sich um sich selbst!», säuselt der Werbesprecher weiter, «Ein exotischer Fruchtsalat ist genau das, was Sie brauchen! Das macht Sie glücklich, zufrieden und produktiv.»

Eva runzelt die Stirn. «Eigentlich hat diese Stimme recht. Soll sich Gott doch selbst um die Erde kümmern – schliesslich hat er sie gemacht. Er gönnt uns nie etwas. Ohne Ananas ist mein Leben völlig geschmacklos. Ich brauche wiedermal eine Abwechslung.»

Geöffnete Augen

Auf einmal sieht Eva all die gelb leuchtenden Bananen, die knalligen Orangen und saftigen Kiwis. Einen kurzen Moment lang kann sie sich noch zurückhalten. «Es wäre doch verantwortungslos …» denkt sie. Doch der Duft der frischen Ananas hat sich bereits in ihrer Nase festgesetzt und die Kontrolle über ihren Körper übernommen. Sie streckt die Hand aus und packt zu.

Passion

«Adam, sollen wir heute Mal einen Fruchtsalat machen?»

Adams Blick strahlt mehr Liebe aus, als auf jedem ihrer Hochzeitsfotos. «Heisst das, ich muss die Passionsfrüchte nicht länger in meinem Nachttischli vor dir verstecken?»

What do you think of this post?
  • OMG! (1)
  • Karma-Boost (0)
  • Deep (2)
  • Boring (0)
  • Fake-News (0)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.