Less noise – more conversation.

Beiträge Literatur

Philipp Roth‘ Nemesis – Sündenböcke in Zeiten der Epidemie

In seinem 2010 erschienen Roman »Nemesis« erzählt Philipp Roth die Geschichte eines Polio-Ausbruchs in Newark im Jahre 1944. Mutig und gewissenhaft stellt sich ein junger Mann der Ausbreitung der Kinderlähmung entgegen. Doch dann wird er unvorsichtig; und höchstwahrscheinlich auch schuldig an der weiteren Verbreitung der Epidemie.

[…]

Camus‘ Die Pest – und der Abschied von den grossen Worten

Der gegenwärtig viel besprochene Roman „Die Pest“ (1947) von Albert Camus ist mehr als eine kritische Auseinandersetzung mit dem Christentum. Er ist auch eine Parabel, was Glaube sein könnte – und nicht nur, was er auf keinen Fall sein darf.

[…]
weird sign kuh ufo

Die Bibel ist weird

Goldene Geschwüre, sprechende Esel und Schweine, die Massensuizid begehen: Warum wir schräge Bibelstellen weder rationalisieren noch für irrelevant erklären sollten.

[…]

Mit Sprache ist mir alles möglich

Christina Hiltbrunner kommt aus Tschappina und ist in ihrem Herzen Walserin geblieben. Sie ist Deputy Head of National Transplant Coordination bei Swisstransplant, Mutter, Präsidentin der …

[…]

Zorniger Priester

Peter Handke überraschte in seiner Nobelpreisrede mit Zitaten aus der Lauretanischen Litanei. Worum bittet der Schriftsteller?

[…]