Less noise – more conversation.
Less noise – more conversation.

Lockdown-Lektüre und (fehlendes?) Vertrauen …

Friederike, Luca und Manuel nehmen sich in diesem Stammtisch fest vor, einmal nicht über die Corona-Krise zu sprechen … und schrammen am Thema nur ganz knapp vorbei: Sie unterhalten sich über die Anziehungskraft von Verschwörungstheorien, die unsere komplexe Welt erklären und ihre Vertreter aus der Masse herausheben. Manuel hat sich anhand mehrerer Bücher in die Welt der Verschwörungstheorien eingelesen. Luca findet solche Theorien faszinierend, auch wenn er ihnen meist nicht glaubt. Wenn er die eigenen Ängste schüren will, liest er lieber das neuste Buch von Stephen King… (Eigentlich hat nur Friederike ein Buch gelesen, das psychohygienisch weiterzuempfehlen ist: “Vineland” von Thomas Pynchon.)

Was hältst du von verschiedenen Theorien, die zur gegenwärtigen Krise im Netz kursieren? Und welche Bücher hast du in den letzten Wochen gelesen, die du weiterempfehlen würdest? Schreib uns auf contact@reflab.ch oder kommentiere auf Facebook, Instagram und Twitter!

What do you think of this post?
  • OMG! (0)
  • Karma-Boost (0)
  • Deep (1)
  • Boring (0)
  • Fake-News (0)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.