Less noise – more conversation.
Less noise – more conversation.

Beiträge Kirche

Auffahrt: Himmlischer Abgang im richtigen Moment

In der Sonntagsfamilie der christlichen Feiertage wirkt «Auffahrt» wie ein vernachlässigtes Stiefkind. Vermutlich feiern viele Gläubige die Himmelfahrt Christi eher inkognito, wie einen freudigen Grund für ein ausgedehntes Wochenende. Wer mag, kann darüber nörgeln. Ich nehme es lieber heiter, denn immerhin freuen wir uns noch über Auffahrt. Lässt sich diese Freude noch ein wenig höher stimmen?

[…]

Meine ›Hiking Church‹

Evelyne ist neuerdings Teil einer ›Hiking Church‹. Gemeinsam wandern, Natur erleben, essen – aber ist das Kirche? Was ist eure Meinung dazu? Was macht Kirche …

[…]

Wortklauberei: elitär

Wie hast du’s mit der Sprache? Matthias Krieg reflektiert einmal pro Woche fürs RefLab prägnant und spitzfindig über Wortklaubereien. Heute: elitär.

[…]

Nachgefragt: LGBTQ-Pfarramt

Die Reformierte Kirchgemeinde Zürich schafft eine Vollzeit-Pfarrstelle für die Anliegen der LGBTQ-Community. Das Projekt ist vorerst bis zum 30. Juni 2024 finanziert.

[…]

Tiefgläubiger Christ

Als Christen dürfen wir die mediale Gleichsetzung von tiefgläubig mit evangelikal, antiliberal und reaktionär nicht einfach hinnehmen. Sonst setzen sich verzerrte und falsche Bilder des Christentums immer mehr in den Köpfen fest.

[…]

Das sind keine echten Christen!

Früher haben die Kirchenoberen in Konzilien entschieden, was der „rechte Glaube“ ist. Heute weiss das jede*r selber und beurteilt christliche Instagram-Accounts, kirchliche Statements oder politische …

[…]

Kirchenschiffsbruch

Vor zwei Jahren brannte Notre-Dame de Paris. Der Wiederaufbau ist in Frankreich Staatsaufgabe. Wofür steht das steinerne Monument? Ist es mehr als ein Museum und Touristenhotspot? Handelt es sich um ein inklusives oder exkludierendes, konfessionelles oder postkonfessionelles, nationales oder internationales Symbol? Und kann sich um Monumente herum auch heute noch Gemeinschaft formieren?

[…]

Die Evangelikalen und der religiöse Nationalismus

Mit diesem Beitrag setzt Thorsten Dietz seine Blogserie über die evangelikale Bewegung und das Phänomen der «Postevangelikalen» fort. Er spürt den Gründen für die Politisierung weiter Teile des Evangelikalismus nach – und zeigt auf, dass die Versuchung zum Autoritarismus wohl zum zeitgenössischen Evangelikalismus gehört, dass er ihr aber nicht notwendigerweise erliegen muss.

[…]
See mit Sonnenaufgang und Silhouetten von Bäumen

Sonst ist es ja kein Geheimnis mehr

Kognitiv lässt sich Ostern nicht erschliessen. Das erklärt auch, warum die Kirche so viele sinnliche Zugänge zu diesem Fest kennt.

[…]

Karsamstag in der Endlosschleife

Einmal richtig Lockdown und danach zurück ins Leben! Für Gott hat’s funktioniert, für uns wird das Leben zwischen den Zeiten langsam unerträglich.

[…]