Less noise – more conversation.
Less noise – more conversation.

Beiträge Natur

Fernschreiben aus dem Wald (1)

«Fernschreiben aus dem Wald» ist eine neue Kolumne von Jürg Halter. Halter ist Schriftsteller, Spoken-Word-Künstler und Speaker. Er gehört zu den bekanntesten Schweizer Autoren seiner Generation und zu den Pionieren der neuen deutschsprachigen Spoken-Word-Bewegung.

[…]

Sehnsucht nach dem falschen Leben. Eine Bildbetrachtung

Das Bild «Flutumfangen» von Frank Buchser, in einer derzeit nicht zugänglichen Ausstellung in Bern, spiegelt unser Gefühlsleben im Lockdown wider.

[…]

Funktionstextilien

Wenn sich deine Schutzkleidung nicht als Erweiterung deiner Selbstoptimierung entpuppt, sondern dich an deiner persönlichen Entwicklung hindert.

[…]

Lieblingsmomente

Ist es zynisch, mitten in unserer pandemiebedingten Ausnahmesituation von seinen persönlichen Lieblingsgefühlen zu erzählen? Ich denke nicht. Denn gerade in beschwerlichen und zukunftsunsicheren Zeiten gilt es, sich den Alltag nicht vorzeitig entzaubern zu lassen. Also dann: Hier sind meine fünf ganz subjektiven Glücksmomente, die mir auch der Corona-Lockdown noch nicht ausgetrieben hat …

[…]

Die Rückkehr der Delfine

Nein, das wird keine zoologische Abhandlung über die Rückkehr der Süsswasser-Delfine im Zürichsee. Und nein, in Venedigs Kanälen sind nicht wirklich Delfine gesichtet worden. Aber …

[…]

Das Einmaleins der Selbstsorge

Unter #selfcare wird vieles angepriesen – meist verbunden mit einem Produkt, das man kaufen sollte. Doch eigentlich braucht es bloss öppis, um sich selber Sorge zu tragen: Den eigenen Körper. Und den haben wir bereits, thank god.

[…]

Eliasson versus Fextal, oder wo wir uns als Teil der Welt erfahren

Beim letzten «Salon um Sechs» ging es unter anderem um die Frage, wie wir uns als Teil der Welt erfahren können. Ein Besucher des Salons war zuvor in der Ausstellung von Olafur Eliasson «Symbiotic Seeing» im Kunsthaus gewesen. Dort habe er dieses Miteinander in der Welt so intensiv erfahren, dass es ihn mit allen Sinnen ergriffen habe. Das könne nur Kunst. Ich müsse mir die Ausstellung unbedingt anschauen und ihm nachher berichten.

[…]

Vom Fetisch zum Freund

Zur ethischen Dimension des E-Waste.

[…]

Richtig leben – wie geht das?

Ein Gespräch mit dem Journalisten und Schriftsteller Andreas Weber

[…]

«Esoterik darf man nicht als Gugus abtun»

Ein Spaziergang mit der Pfarrerin Elisabeth Studer

[…]