Less noise – more conversation.
Less noise – more conversation.

Beiträge Andreas Kessler

Im Vatikan – Plan B

Wer wie Andreas Kessler ein Jahr in der katholischen Blase Roms gelebt und studiert hat, wird wohl verstehen, dass Jeans, Pasolini, Centro Autonomo und die …

[…]

Würklech?

Ist er wirklich auferstanden? Wurden bei Jesus flugs die Naturgesetze ausser Kraft gesetzt? Diese Fragen gehen an der Bekenntnisaussage vorbei, denn sie haben kein offenes …

[…]

Ostern mit Johnny

In der losen Blogserie «Intuitionen und Analogien» erzählt Andreas Kessler, wie er in gewissen Momenten seines Lebens unverhofft und irritiert von theologischen Interpretationen eingeholt wurde.

[…]

Märli

Man nennt sie «unbegleitete Jugendliche» und ihre Fluchtgeschichten sind allesamt schier unerträglich. Jede literarische Verarbeitung eines nicht direkt Betroffenen ist hier zum Scheitern verurteilt. Dennoch …

[…]

Seid fruchtbar und mehret Euch!

Wollen wir wirklich weiterhin Kinder zeugen? Einiges spricht dagegen, nicht zuletzt die Belastung des Klimas durch neue Erdlinge. Vieles spricht aber auch dafür, oder wollen …

[…]

Blutlinien

In der losen Blogserie «Intuitionen und Analogien» erzählt Andreas Kessler, wie er in gewissen Momenten seines Lebens unverhofft und irritiert von theologischen Interpretationen eingeholt wurde.

[…]

Frei dänkä im Verein – ein Vortrag

Die Freidenker*innen sagen, sie seien säkular, humanistisch und rational. Wenn man das verstehen will, muss man sich vertieft mit dieser Glaubensgemeinschaft auseinandersetzen. Also hat Andreas …

[…]

Verzeu vo dim Nuuschi!

Hatten Sie als Kind auch irgend so ein Plüschtier, das Sie zum reden und zum einschlafen brauchten? Und ist heute Ihre Weltanschauung, ihre Religion vielleicht …

[…]

Achtsam was?

Haben Sie heute schon achtsam gefrühstückt? Und sich achtsam angezogen, um achtsam spazieren zu gehen? Wenn nicht, dann haben Sie meine volle Sympathie!

[…]

Er starb für meine Sünden

In der losen Blogserie «Intuitionen und Analogien» erzählt Andreas Kessler, wie er in gewissen Momenten seines Lebens unverhofft und irritiert von theologischen Interpretationen eingeholt wurde.

[…]