Less noise – more conversation.

Beiträge Religion & Glauben

Freude: ein Akt des Widerstandes

Hast du dich heute schon gefreut? Freude ist eine unterschätzte Tugend: Sie kann, wenn man sie übt, in schwierigen Zeiten zur Ressource werden – auch wenn das paradox klingt.

[…]

Was kommt nach der Religion?

In der Schweiz leben immer mehr konfessionslose Menschen. Noch ein Drittel der schweizerischen Wohnbevölkerung über 15 Jahren sind katholisch, ca. jede:r Vierte ist reformiert und schon 28% gehören keiner Konfession an. Die restlichen 15% verteilen sich auf islamische, andere christliche, nichtchristliche und jüdische Glaubensgemeinschaften.

[…]

Amen. Wenn das Heilige nach Mottenkugeln riecht

In der Kolumne GOTT OUT OF THE BOX fahndet unsere Autorin Johanna Di Blasi nach kleinen und grossen Offenbarungen in den Weiten des Alls und den Falten der eigenen Existenz.

[…]

Warum ich nicht reformiert – und trotzdem reformiert bin

Wann ist etwas reformiert? Was bleibt, wenn die kulturell-religiöse Identifizierung wegfällt? Eine persönliche Auseinandersetzung von Deborah Leela Sutter.

[…]

Gott und die Welt auf Netflix: Part I

Die Welt befindet sich im Serien-Hype. Das Verlangen nach neuen Geschichten und Held*innen ist enorm. Handelt es sich dabei nur um ein Phänomen einer Gesellschaft, die sich zu Tode amüsiert – oder lässt sich an Netflix und Co. eine neue Bereitschaft ablesen, die grossen Fragen des Lebens zu stellen?

[…]

Eine Kirche ohne Mission geht zugrunde

Bernd Berger plädiert entschieden dafür, den Begriff der Mission wiederzuentdecken.

[…]

Was ist eigentlich gut an der Schöpfung?

Wenn es um die Welt als Schöpfung geht, geht es immer um die Frage, warum die gute Schöpfung nicht einfach als gut, sondern als ambivalent erfahren wird.

[…]

Mehr Scheiben einschlagen!

Um etwas ganz Konkretes zu beten und daran zu glauben, dass etwas passiert, ist verrückt. Aber manchmal ist verrückt genau das Richtige.

[…]

Priester der Kraft des Möglichen

In der Reihe SPIRITUELLE TOPOGRAFIEN erkundet die RefLab-Bloggerin Johanna Di Blasi Atmosphären der Transzendenz und Inseln gelebter Religiosität zu Beginn des dritten Jahrtausends. In diesem Beitrag geht es um die Startup-Life-Initiative, die in Berlins Developerszene für Erleuchtung sorgt.

[…]

Auferstehung vom Tod

„Ich würde ja gerne an die Auferstehung glauben, aber es ist schon zu lange her. Man kann es nicht mehr überprüfen.“ Mein Sohn war Primarschüler, …

[…]