Less noise – more conversation.

Beiträge Johanna Di Blasi

Wie komme ich durch den Winter?

#WinterIsComing lautet ein Hashtag, wo Leute ihren Wintersorgen Ausdruck verleihen und clevere Überlebenstipps austauschen. Was ist pragmatische Krisenlogistik und wo beginnt düstere Fantasy?

[…]

Unsterblicher Tanz

Nun ist kurz nach der Queen von England auch noch der Gott des französischen Nouvelle-Vague-Cinéma gestorben: Jean-Luc Godard. Was, Godard lebte noch? Tatsächlich! Und offenbar lebte er seit Jahrzehnten ein beschauliches Schweizer Leben: in der Kleinstadt Rolle am Genfersee.

[…]

Shitstormtruppen

Der erfundene Winnetou-Shitstorm ist ein eindrückliches Lehrbeispiel für Medienhysterie. Angefacht aus Profitinteresse und Parteilichkeit.

[…]

Der Kunstvlog [11]: Das schwärzeste Schwarz der Welt – Anish Kapoor

In Biennale-Jahren ist Venedig voller Gegenwartskunst (meinen Biennalevlog findet ihr hier), auf dem Biennale-Gelände, aber auch im Rest der Stadt. Eine faszinierende Ausstellung in den …

[…]

Woher kommt das Indianerklischee und wieso ist das ein Problem?

Wir lösen uns allmählich von kolonialen Phantasien und das bewirkt Phantomschmerzen. Jetzt wird uns auch noch das Indianerspielzeug weggenommen. Aua. Aber es ist an der Zeit.

[…]
Junge Frau mit dunklen Dreadlocks sitzt mit geschlossenen Augen im Yogi-Sitz

Religiöse Appropriation, oder: Muss Buddha weg?

Wir erleben zunehmend Grabenkämpfe um sogenannte «kulturelle Appropriation». Die Unsicherheit macht vor religiösen Symbolen nicht halt.

[…]

Der Kunstvlog [10]: Überall Cyborgs und Chimären – Venedig Biennale 2022

Cyberfeministisch und posthumanistisch: Die 59. Biennale von Venedig ist noch einmal eine Feier von Hybridität und Mischungsverhältnissen von Mensch und Nicht-Mensch, Organischem und Anorganischem. Leitfigur ist der Cyborg.

[…]

Der Sound der Stille

Von Zeit zu Zeit sehnt sich wohl jeder Mensch nach ein wenig Stille. Aber was ist das? Ist es nur die Abwesenheit von Lärm oder hat Stille einen eigenen Klang?

[…]

Die Parallelwelt von ASMR [3]: Natur im Ohr

Morgendliche Vogelkonzerte versetzen uns buchstäblich ins Paradies. Faszinierenderweise gelingt das auch akustischen Konserven. Im letzten Teil der Erkundungsreise in digitale Nahwelten geht es um akustisches Streicheln durch Meeresrauschen, Gewitterregen und Amseln.

[…]

«Es ist sicher nicht zu früh»

Eine positive Ökobilanz ist eine Frage der Glaubwürdigkeit geworden. Und ein Ausweis für lernende Communitys. Ein Lokalaugenschein in einer christlichen Vorzeigegemeinde.

[…]