Less noise – more conversation.

Beiträge Wut

Hymne einer Feministin aufs Putzen

Darf eine Frau, noch dazu eine Feministin, zugeben, dass sie gerne putzt? Eine Arbeit, die – jedenfalls in meinem Kopf – noch mit dem stereotypen Hausfrauenbild besetzt ist?

[…]

Wenn alles schiefläuft – lachen oder weinen wir?

Es gibt Tage, an denen klappt nichts. Aber auch gar nichts. Was dann? Wie damit umgehen, wenn all deine inneren Lämpchen aufleuchten und Alarm schreien? Patrick und Leela über vergleichsweise harmlose Situationen – und Momente, die sich als “dark night of the soul” anfühlen.

[…]

Gegenderte Wut

Auch wenn mit Corona vielleicht einiges anders ist, bleibt manches an Weihnachten ähnlich: Grosstante und Onkel stellen unpassende Fragen, jemand macht eine Bemerkung zur Impfung …

[…]

Die Wut der Anderen

Berlin Babylon, oder: Die neuen zwanziger Jahre

[…]

Wenn es rundum wieder losgeht – bleib langsam

Dochdoch, es hat durchaus mit Spiritualität zu tun: Die Frage danach wie in der Welt sein, ohne sich davon allzu sehr verrückt machen zu lassen. Nie war das deutlicher wahrnehmbar als jetzt. Können wir die entdeckte Wohltat eines etwas langsameren Rhythmus und kleineren Bewegungsradius beibehalten?

[…]

Lääre Thron

Ein leerer Thron in der Fläche des Lebens. Oder: ein Beitrag zur Inkarnation … Klingt kryptisch, ist aber eigentlich ganz einfach.

[…]

Die vernachlässigte Kraft der Wut

Wut hat keinen Platz in unserer Gesellschaft. Oder vielmehr, wir haben keine schlauen Strategien, damit umzugehen. Und Frauen, die haben so oder so nicht wütend zu sein. Wie wir letzte Woche am Internationalen Frauentag aber gesehen haben: Wut bewegt, hat das Potential den status quo zu verändern.

[…]