Less noise – more conversation.

Beiträge Gott

Was Gott und Kamala Harris gemeinsam haben

Weibliche Pronomen für Gott, also z. B.: „Als Gott die Welt schuf, sah sie, wie gut alles war.“ Irritiert dich sowas? Evelyne jedenfalls schon, deswegen …

[…]

Gibt es das Böse?

Ist das Böse etwas, das es gibt? Oder ist es lediglich ein Begriff, mit dem wir beschreiben, dass uns etwas nicht gefällt, gut tut oder …

[…]

Weshalb Gott? Schöpfer und Schöpfung? Liebe und Glück? (Q&A)

Eure Fragen und Bemerkungen & unsere Antworten

[…]

Zivilisierende Religion?

Stephan hat in der Inauguration des US-Präsidenten einen zivilreligiösen Akt erwartet. Tatsächlich fand er sich in einem veritablen Gottesdienst wieder. 

[…]

Die Ungewissheit umarmen

In dieser Blogserie erkunden wir die Unberechenbarkeiten unseres modernen Lebens – und suchen nach Antworten auf die Frage, wie man mit den Risiken und Nebenwirkungen der neuzeitlichen Existenz leben kann, ohne den Kopf in den Sand zu stecken. Sollte es sogar möglich sein, auf dem dünnen Eis zu tanzen?

[…]

Kommunion fürs Ohr

Der Ägyptologe Jan Assmann lüftet in seinem neuen Buch die Schleier der christlichen ›Mysterien‹. Und interpretiert Beethovens Missa solemnis als ›Gottesdienst im Kopf‹. Johanna Di Blasi folgt der atemberaubenden Argumentation von »Kult und Kunst«.

[…]

Ausgeglaubt: Gott greift nicht in diese Welt ein.

Hilft mir Gott, vor dem Einkaufszentrum einen guten Parkplatz zu finden? Darf ich damit rechnen, dass er an meiner Hochzeit die Sonne scheinen lässt? Und …

[…]
Photo by Kelly Sikkema on Unsplash

Spielerisch leben – allen Ernstes

»Theologie des Zeitgeistes« ist eine Serie, in der Kirstine Fratz und Andreas Loos fünf angesagte Themen bespielen – jeweils aus zeitgeistlicher und gottesgeistlicher Perspektive. Mit diesem Beitrag eröffnet der Theologe die dritte Spielrunde und wird ein wenig mystisch: Der göttliche Geist spielt in und mit allem, was lebendig ist. Diese Gespielin reizt uns, zusammen mit ihr spielend zu leben, gerade dann, wenn uns der Ernst des Lebens trügerisch ins Kämpfen verstrickt.

[…]

„Gott“ – selbstbestimmtes Sterben

Wem gehört das Menschenleben? Der Gesellschaft, Gott, einem Staat oder nur einem selbst? Und darf man Hilfe erwarten, wenn man seinem Leben ein Ende setzen will?

[…]

Ausgeglaubt: Gott interessiert sich nicht für unser Sexualleben

In dieser Folge geht’s rund. Hörer*innen haben uns die These zugespielt, Gott würde sich nicht für unser Sexleben interessieren. Irgendwie sind Manuel und Stephan beide der …

[…]