Less noise – more conversation.

Beiträge Film

Matrix. Willst du die rote oder die blaue Pille?

Wir haben bereits mit James Bond die Regel gebrochen, nur über TV-Serien zu sprechen – da war es schon fast unumgänglich, dass sich auch die …

[…]

«Don’t Look Up»

Braucht es wirklich wieder einen Katastrophenfilm mit absehbarer Dramaturgie? Ja, unbedingt!

[…]

Himmlisches Zeugs: Die fabelhafte Welt der Amélie

Spiritualität und Religiosität werden häufig mit ganz grossen Erfahrungen, Fragestellungen und Ansprüchen verbunden. Aber auch alltägliche Dinge können Gefässe für das Überschiessende sein.

[…]

Die französische Depeschenagentur

Wes Andersons neuer Film «The French Dispatch» ist eine Hommage an die französische Avantgarde und an die journalistische Arbeit des Magazins «The New Yorker».

[…]

Bond. James Bond. Sollte er in Rente gehen?

Ja, ich weiß. Mit dieser Folge brechen wir die bisherige Regel, in diesem Podcast über Serien auf Netflix und anderen Streamingdiensten zu sprechen. Heute geht’s …

[…]

Bonds Gemächt und andere Trivia

Stephan und Manuel sind zurück – nach einer Woche Pause erzählt Stephan von seinen Grenzerfahrungen beim Laufen im italienischen Dschungel. Und er streitet mit Manuel …

[…]

Der Wüstenplanet

Eine Hommage an Frank Herberts Zukunftsepos «Dune».

[…]

Living in the Matrix: die tatsächliche spirituelle Übung

Mein Üben wird erst zum wirklichen Üben, wenn es den Transfer in den Alltag schafft. Oder in die Welt, in die Matrix. Mystiker:innen spielen seit langem mit diesem Tanz zwischen Wissen um die Illusion und totaler Präsenz in der Form – gerade in Beziehungen voll nöd einfach.

[…]

OMG! – Religionen als neue Broadcaster

Marie-Therese Mäder hat mormonische Traumfabriken in den USA besucht und Medienerzeugnisse von und über Mormonen kritisch unter die Lupe genommen. Die Schweizer Religions- und Medienwissenschaftlerin diskutiert mit Johanna Di Blasi über die Verlagerung der Mission ins Netz, die Instrumentalisierung von Tränen und die Erzeugung von Wow-Effekten.

[…]

Ostern mit Johnny

In der losen Blogserie «Intuitionen und Analogien» erzählt Andreas Kessler, wie er in gewissen Momenten seines Lebens unverhofft und irritiert von theologischen Interpretationen eingeholt wurde.

[…]