Less noise – more conversation.

Beiträge Behinderung

Von grossem Mut und winzigen Mütchen

Wer hat mehr Mut – eine Klippenspringerin oder das kleine Mädchen, das vom Beckenrand springt?
[…]

Ein Jahr krank

Am heutigen «Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen» schreibt Sarah Staub über ihr Ringen mit einer seltenen, unsichtbaren Krankheit, ihre Odyssee durchs Gesundheitssystem und ihre ...
[…]
Cover Holy Embodied

Sarah Staub: “Ich darf wütend sein auf meinen Körper” 

Gott in einem behinderten Körper zu erleben – ist das möglich? Ja, sagt Sarah Staub, es mache das Leid oder die Schmerzen aber nicht weniger ...
[…]
Zwei Paar Füsse in langen Hosen, von zwei nebeneinander im Sand sitzenden Menschen, auf einem Sandstrand

Was ich nach einem Monat mit meiner behinderten Freundin gelernt habe

Was Schuhe binden mit Gottesliebe zu tun hat – überraschende Einsichten aus den Sommermonaten von Leela Sutter.
[…]

Das Therapiebad, meine Kirche

In der Kirche, so sagt man, dürfe man so sein, wie man ist. Meine Kirche befindet sich demnach im Krankenhaus, und die Therapie ist meine ...
[…]
Gemälde von Maria mit Jesuskind auf dem Schoss, Jesus hat einen Beatmungsschlauch in der Nase, beide lächeln.

Der behinderte Gott

Wie die Theologie der Behinderung Gott zugänglicher macht und soziale Ordnungen über den Haufen wirft.
[…]

„So behinderet!“ ?!

Durch die Email einer aufmerksamen Hörerin ist uns bewusst geworden, dass wir sehr oft nicht nur dumm schwätzen, sondern richtigen Mist rauslassen. Wir bezeichnen Positionen ...
[…]
[taxopress_termsdisplay id="1"]

RefLab regelmässig in deiner Mailbox

RefLab-Newsletter
Podcasts, Blogs und Videos, alle 2 Wochen
Blog-Updates
nur Blogartikel, alle 2 bis 3 Tage