Less noise – more conversation.
Less noise – more conversation.

Beiträge Leela Sutter

Kraftorte in der Schweiz

Andrea Fischbacher sagt von sich selbst: “Ich war ein Kopf auf zwei Beinen” – seit 2004 jedoch leitet die Religions- und Literaturwissenschaftlerin die Forschungsstelle Kraftorte Schweiz. Heute spürt sie sehr viel, manchmal zu viel, wie sie erzählt. Eine Reportage von einem jener Kraftorte.

[…]

Authentizität: Von der hohen Kunst, manchmal – aber eben nicht immer – ein Arschloch zu sein

Es ist eine delikate Frage, auch wenn die Sprache derb sein mag. Eine Frage, die an unser Innerstes geht und viele von uns lieber unter den Teppich kehren würden. Die Frage danach, wie ich in Beziehung bin UND meine Grenzen nicht übergehe. Patrick und ich haben uns vorgewagt – und zeigen uns zimli ungeschönt.

[…]

Die Rückkehr aus dem Corona-Retreat

Wahrscheinlich freuen sich die meisten Menschen, können sie das Homeoffice wieder verlassen, sich in Bars treffen oder zusammen im Sport schwitzen. Der Sommer lockt dazu, ständig etwas zu unternehmen und die coronabedingte Langsamkeit über Bord zu werfen. Jedoch nicht immer zu unserem Vorteil.

[…]

Maggie Tapert: Was heisst es eigentlich, Frau zu sein?

Female Empowerment, Frauenstreik, #SHEEO: Wir sind nicht mehr so still, wie auch schon. Dinge sind im Aufbruch, althergebrachte, patriarchale Strukturen am Bröckeln. Und dennoch: das Machtgefälle haben wir längst nicht überwunden, schogradgarnöd in unseren Betten. “The Sacred and the Sexual” – ein Gespräch mit der US-amerikanisch-schweizerischen Sexologin Maggie Tapert. 

[…]

Pflanzen und unsere Verbindung zum Kosmos

Die Ethnobotanikerin Maja Dal Cero findet: Pflanzen sind der offensichtlichste Hinweis darauf, dass auch Menschen «Natur» sind. Und wie Hildegard von Bingen im Mittelalter bereits sagte, krank werden wir, wenn wir unsere Verbindung zum Kosmos verlieren. Wie Pflanzen uns auf dem Weg «zurück» unterstützen können – Holy Embodied im Gespräch mit Maja Dal Cero.

[…]

Ist mein Name tatsächlich Programm?

Nomen est omen – wüki? Sagt mein Name tatsächlich auch schon etwas über mein Leben und mein Wirken aus? Und wie wichtig ist es, etwas benennen zu können (zum Beispiel Gott)? Ist es schlimm, den Namen einer Person zu vergessen? RefLab-Autor Manuel Schmid als Gast bei Holy Embodied.

[…]

Martin Ott, die heilige Kuh und der biodynamische Landbau

Wie sähe die Welt aus, wenn jedes Wesen wesensgerecht leben könnte? In welchen Rhythmen würden wir leben? Ein Spaziergang mit Martin Ott, Autor, Pädagoge und ehemaliger Demeter-Bauer.

[…]

Holy Embodied – eine kleine Kur für deine Hüftbeuger

Die meisten von uns verbringen ihre Tage sitzend auf einem Stuhl: Vor dem Computer, im Auto, auf dem Sofa. Doch unsere Körper leiden unter dieser Einseitigkeit, Zeit also uns mal wieder um den guten Psoas zu kümmern.

[…]

Holy Embodied – und der liegende Held

Vielleicht fühlst du dich im Moment nicht unbedingt wie eine Heldin, vielleicht fehlen dir die verschiedenen Alltagsabenteuer im Homeoffice. Dann lass dich auf das Abenteuer der liegenden Heldenposition (supta virasana) ein!

[…]

Holy Embodied – macht Qi Gong

Kennst du jene Tage, an denen du aufwachst und dich etwas näbed dä Schueh fühlst? Hier findest du eine grossartige Qi Gong Sequenz genau für solche Tage: Um dich neu auszurichten und zu erden.

[…]