Less noise – more conversation.

Beiträge Wirklichkeit

Wer darf die Wirklichkeit einteilen? (Aristoteles, Teil 1)

Die Welt erschließt sich uns ganz wesentlich durch Unterscheidungen, die wir vornehmen. Wir halten Pflanzen, Tiere und Pilze auseinander. Und wir unterteilen diese wiederum in …

[…]

Geister, Narrative und Sonnenbrillen

Sehen Geisteswissenschaftler:innen wirklich Geister? Oder was machen sie den ganzen Tag? Okay, schlechter Twitter-Witz beiseite: Im heutigen Buchvlog geht es tatsächlich um die Frage, womit …

[…]

Matrix. Willst du die rote oder die blaue Pille?

Wir haben bereits mit James Bond die Regel gebrochen, nur über TV-Serien zu sprechen – da war es schon fast unumgänglich, dass sich auch die …

[…]

Diskriminierte Katzen und vegane Calzone

Dass unser Sprachgebrauch derzeit kritisiert wird, ist nichts Neues. PETA Deutschland hat jedoch einen ziemlich ungewohnten Vorschlag gemacht.

[…]

Fernschreiben aus dem Wald (6)

«Fernschreiben aus dem Wald» ist eine Kolumne von Jürg Halter. Halter ist Schriftsteller, Spoken Word Künstler und Speaker. Er gehört zu den bekanntesten Schweizer Autoren seiner Generation und zu den Pionieren der neuen deutschsprachigen Spoken-Word-Bewegung.

[…]

Camus‘ Die Pest – und der Abschied von den grossen Worten

Der gegenwärtig viel besprochene Roman „Die Pest“ (1947) von Albert Camus ist mehr als eine kritische Auseinandersetzung mit dem Christentum. Er ist auch eine Parabel, was Glaube sein könnte – und nicht nur, was er auf keinen Fall sein darf.

[…]

Gott und die Quantenphysik

Über die Messbarkeit der Wirklichkeit und die Grenzen unserer Wahrnehmung.

[…]