Less noise – more conversation.

Beiträge Aufklärung

Die Evolutionsidee und wie wir unsere Geschichte verstehen

Eine der wirkmächtigsten Ideen unserer Zeit ist die Überzeugung, dass sich alles in dieser Welt in einer Weiterentwicklung befindet. Manuel und Stephan diskutieren in dieser ...
[…]

Aufklärung (Teil 2): Warum braucht Religion Aufklärung – und warum braucht Aufklärung Religion?

Die Aufklärung verdient eine weitere Folge, in der sich Peter und Manuel zunächst mit der «kritischen Theorie» auseinandersetzen, die (u.a.) von Theodor Adorno und Max ...
[…]

Aufklärung (Teil 1): Was ist das – und warum müssen wir sie in ihrem eigenen Namen kritisieren?

Zum Abschluss dieser mindmaps-Staffel zur Philosophie des Mittelalters und der anbrechenden Neuzeit nehmen sich Peter und Manuel das Phänomen der «Aufklärung» vor. Ohne die Impulse ...
[…]

Johann Georg Hamann: Gibt es Denken ohne Sprache?

Johann Georg Hamann (1730-1788) war ein Freund und zugleich ein prominenter Kritiker des großen Erkenntnistheoretikers Immanuel Kant. In dieser Folge kommen Peter und Manuel auf ...
[…]

Historische Kritik: Die Bibel ist nicht Gottes Wort (Teil 2)

Heute erzählen Manuel und Stephan von ihrem eigenen Bibelverständnis – und wie es sich durch das Theologiestudium verändert hat. Dabei kommen verschiedene Versuche zur Sprache, ...
[…]

Historische Kritik: Die Bibel ist nicht Gottes Wort (Teil 1)

Spätestens seit dem Aufkommen der historisch-kritischen Erforschung der Bibel scheint diese als inspirierte Offenbarung Gottes erledigt zu sein. Manuel und Stephan zeichnen in dieser Folge ...
[…]

Immanuel Kant (Teil 2): Was unterscheidet den Glauben vom Wissen?

Kant lässt sich nicht in einer Folge abhandeln (und eigentlich auch nicht in zwei…) – darum setzen sich Manuel und Peter in dieser Folge noch ...
[…]

Immanuel Kant (Teil 1): Was können wir wissen?

Mit dieser Folge wagen sich Peter und Manuel an den wichtigsten (und wohl auch anspruchsvollsten) deutschsprachigen Philosophen der Neuzeit heran: Immanuel Kant (1724–1804).
[…]

René Descartes (Teil 1): Führt uns der Zweifel zur unerschütterlichen Wahrheit?

Heute geht’s zur Sache: Mit dieser Folge von «mindmaps» begeben wir uns an die Schwelle zur Neuzeit. René Descartes (1596–1650) gilt zu Recht als Begründer ...
[…]

Ist Religion (nur) ein Mythos?

Gott ist für die einen eine Märchenfigur, die manchen hilft, weniger traurig zu sein, ihre Macht durchzusetzen oder die Augen vor der Wirklichkeit zu verschliessen. ...
[…]

Was schützt vor falschen Erleuchtungen?

Erweckungswellen breiten sich aus. In jedem Land etwas anders, aber doch ähnlich. Es sind unterschiedliche Erweckungsströme, gegenwärtig zusammengehalten durch ein großes Dagegen; gegen die da ...
[…]

Faszinierend „unorthodox“!

Über den erstaunlichen Welterfolg eines Buches und einer Netflix-Serie.
[…]

Die Wette

Drei Gespräche mit guten Freunden in einer Woche haben mich stutzig gemacht. Zum Beispiel als ich Verständnis zeigte, dass manche die BAG-Kommunikation über die Nützlichkeit ...
[…]

Dr Hugo

Stephan war in den letzten Wochen etwas auf Hugo Stamm fixiert. Er hat versucht, sich das von der Seele zu sprechen. Überraschend einsichtig und beinahe ...
[…]

Exorzismus, Kultur-Relativismus und Albträume

Der Churer Exorzist Christoph Casetti ist gestorben. Ist eine interessante Stelle frei geworden? Friederike, Manu, Matthias und Stephan sprechen über Exorzisten, Aufklärung, Freikirchen und Engelchen. ...
[…]
[taxopress_termsdisplay id="1"]

RefLab regelmässig in deiner Mailbox

RefLab-Newsletter
Podcasts, Blogs und Videos, alle 2 Wochen
Blog-Updates
nur Blogartikel, alle 2 bis 3 Tage