Less noise – more conversation.
Less noise – more conversation.

Die «Neuen Rechten» und ihre Theologie

Kaum bekannt ist, dass hart-rechte Ideologen eigene Theologie versuchen. Doch es lohnt sich, hier genauer hinzuschauen. Evangelische Theologen können dabei manches Déjà-vu erleben. Ein Gespräch mit dem Politologen Henning Flad.

What do you think of this post?
  • OMG! (0)
  • Karma-Boost (0)
  • Deep (0)
  • Boring (0)
  • Fake-News (0)

2 Kommentare zu „Die «Neuen Rechten» und ihre Theologie“

  1. Ich bin so eine Hörerin aus der Schweiz und kannte tatsächlich keinen einzigen der Namen.
    Dazu muss ich aber auch sagen, dass ich zur jüngeren Generatiin gejöre und in keinster Weise theologisch gebildet bin.
    Ich würde aber behaupten, dass ich sehr wohl politisch interessiert bin und könnte trotzdem so direkt keine schweizer Stimme der neuen Rechten beim Namen nennen.

    Ich fand den Beitrag aber äusserst informativ und stimme lautstark zu: Es lohnt sich, sich immer mal wieder mit Texten, Büchern und der wissenschaftlich erforschten Geschichte zu befassen.

    Ich habe mich ins Reflab verirrt und werde bleiben.

    1. Johann Hinrich Claussen

      Wie schön, dass Du Dich “verirrt” hast und trotz dieses Themas bleiben willst. Es ist fies, abwegig auf den ersten Blick, auf den zweiten aber doch ziemlich bedeutsam.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.