Less noise – more conversation.
Less noise – more conversation.

Ig wär so gärn ä Fundamentalischt!

Es geht ab bei den christlichen Fundamentalisten! Und doch ist für Andreas Kessler das intellektuelle Opfer zu gross, um mit ihnen Klapperschlangen zu teilen … ein einseitiger, böser Beitrag.

What do you think of this post?
  • OMG! (3)
  • Karma-Boost (4)
  • Deep (4)
  • Boring (3)
  • Fake-News (2)

2 Kommentare zu „Ig wär so gärn ä Fundamentalischt!“

  1. Marc Rutishauser

    Gut gemacht, Herr Kessler! Speziell gefallen hat mir der Teil mit dem «überheblichen Geist» der Fundamentalisten. Völlig berechtigter Vorwurf! Man spürt gut den nachsichtigen und verständnisvollen Geist, mit dem Sie Ihre freundlichen Worten sprechen. Auch der demütige Klang ihrer Stimme, mit der sie die Fundamentalisten beschreiben, ist Balsam in der überhitzten, selbstbezogenen Welt dieser arroganten Fundis! Diese differenzierte Haltung braucht die Welt! Weiter so!

  2. Schön, dass man so über Fundamentalisten spotten kann. Man spottet vielleicht über Glaubenssachen und wird umgekehrt selber zu einem Fundamentalist von seine eigenen Überzeugungen! Wie wäre es mit mehr liebevollen Begegnungen und weniger spotten?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.