Less noise – more conversation.
Less noise – more conversation.

Beiträge KOVI

Es ist kompliziert. Oder: Lass uns erst mal nichts ändern.

Die Schweiz hat beide Vorstösse, ansässige Unternehmen im Blick auf ihre humanitäre Verantwortung stärker in die Pflicht zu nehmen, ins Leere laufen lassen. An einem mangelhaften Problembewusstsein muss das nicht liegen. Vielleicht ist unsere Welt einfach zu kompliziert geworden, um den Mut für herzhafte Entscheidungen noch zu finden…

[…]

Zornig auf den zweiten Blick

Die Schweizer Konzernverantwortungsinitiative KOVI zitiert das Schema von ›White Charity‹ – und bricht es.

[…]

Dialogfähig bleiben

Christliche Weltverantwortung Die Kirchen verhielten sich zunehmend wie eine linksgrüne NGO und stellten damit ihren volkskirchlichen Charakter und ihren öffentlich-rechtlichen Status in Frage. Zudem würde …

[…]

Deine Stimme zählt!

So, jetzt haben wir uns eine Woche lang um das mediale CNN-Lagerfeuer versammelt, wissen auswendig, wieviele Wahlmänner Pennsylvania, Georgia, Arizona und Nevada haben, wieviele Prozente Hillary Clinton dort vor vier Jahren hinter oder vor Trump lag, haben x-fach darüber diskutiert, ob der Oberste Gerichtshof unter konservativer Mehrheit vielleicht dem ungerechten Bösewicht zum Sieg verhilft, wann die Republikaner sich endlich von ihrem irren König distanzieren und ob “die Wunden des zerrissenen Amerikas” wieder heilen können. Aber wozu?

[…]

Kirche als KOVI?

Kirche ist für KOVI. Ich nicht unbedingt. Trotzdem finde ich es gut, wenn sich Kirchen dafür engagieren. Aber ohne in diesem Engagement aufzugehen.

[…]