Less noise – more conversation.
Less noise – more conversation.

Konsequenzen für XY?!

Wenn Künstler und manchmal auch Künstlerinnen schreckliche Dinge tun, betrifft das auch die Wahrnehmung ihres Werks. Jetzt gerade steht ein deutscher Comedian in einem schlechten Licht da. Aber auch andere Beispiele (Michael Jackson, Salvador DalI, Picasso, Kevin Spacey…) stellen uns vor die Frage: Hat ein Kunstwerk einen Wert unabhängig von seinem Erschaffer?

Diskutiert mit! Gerne an contact@reflab.ch oder auf Instagram…

What do you think of this post?
  • OMG! (1)
  • Karma-Boost (1)
  • Deep (4)
  • Boring (0)
  • Fake-News (0)

2 Kommentare zu „Konsequenzen für XY?!“

  1. Dr. Volker Proebstl

    Dass Menschen fehlbar sind und es einen Hang zum Bösen gibt, ist wohl allgemein gültig. Trotzdem können sie eindrucksvolles schaffen. Der/die Autor*in hinter dem Werk lässt sich nicht ausblenden und wirft Schatten.

  2. Es scheint mir wieder einmal so ein Thema zu sein, worauf es absolut keine Pauschal-Antworten gibt. Wir alle leben in Systemen und einer Umwelt, die Missbrauch, egal in welcher Form, begünstigt, mitträgt, fördert oder entschuldigt. Wir alle haben diesen Implus, dass wir etwas, was nicht sein darf, nicht glauben wollen. Es braucht immer Mut sich gegen diesen Impuls zu stellen.
    Und es braucht auch Mut einem Schuldigen trotzdem einzugestehen, dass er talentiert ist und in seinem Leben trotz seiner Taten Liebe und Bestätigung braucht.
    Wenn es um Missbrauch und Gewalt geht, scheint jeder zu wissen, was auf keinen Fall getan werden darf. Es ist viel schwieriger zu entscheiden, welche Konsequenzen ich selbst daraus ziehe und wie ich mit den Betroffenen umgehe. In jedem Fall braucht es Feingefühl, Empathie und Barmherzigkeit.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.