Less noise – more conversation.
Less noise – more conversation.

Frank Alva Buecheler: «Life Changing Trip»

Der Besuch eines Flüchtlingslagers in Middle East war für den aus Hamburg stammenden Regisseur, Autor und Kulturproduzenten Frank Alva Buecheler ein «Life Changing Trip». In dieser Folge von «Anders Weiter» spricht er mit Johanna Di Blasi darüber, wie er Freundschaft mit «Newcomern» schloss, sein Leben einen neuen Spin bekam und er gemeinsam mit Geflüchteten und einem syrischen Kompagnon, Bachar Hassoun, in Berlin ein orientalisches Café/Restaurant als interkulturellen Treffpunkt eröffnete: das Lawrence. Wie andere Kultur- und Gastronomieorte auch, ist das Projekt durch den Corona-Shutdown freilich in schwierige Fahrwasser geraten.
Weitere Infos findest du hier.

Foto privat, 2018 im Camp Al Awda, Libanon, mit Patensohn Abud (auf dem Arm) und Bruder Samer
Frank Alva Buecheler, fotografiert von Judith Döker, 2020

 

 

What do you think of this post?
  • OMG! (0)
  • Karma-Boost (1)
  • Deep (1)
  • Boring (0)
  • Fake-News (0)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.