Less noise – more conversation.
Less noise – more conversation.

Der Thaipark: Eine Liebesgeschichte

Masud Akbarzadeh ist Schauspieler, Produzent, Stand Up-Comedian und Autor von zahlreichen, unveröffentlichten Büchern. Er kursiert üblicherweise im Internet als Sohn von Prinzessin Scheherazade und dem Piratenkönig vom Taka-Tuka-Land. Masud beherrscht mehrere Kampfsportarten, Musikinstrumente und Sprachen. Seit einigen Jahren ernährt er sich vegan und ja… sowas muss man als Veganer besonders hervorheben.

Masud produziert fürs RefLab einige Beiträge zu Veganismus, Fitnessfetischismus und Political Correctness, die allesamt zu Ersatzreligionen geworden sind. Heute zeigt er euch seine «Adoptivmutter» und den Thaipark in Berlin, wo er momentan aushilft.

What do you think of this post?
  • OMG! (0)
  • Karma-Boost (3)
  • Deep (0)
  • Boring (0)
  • Fake-News (0)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.