Less noise – more conversation.
Less noise – more conversation.

Das Reich der Pilze – Alleinheit zum Anfassen

Pilze sind die eigentlichen Herrscherinnen der Welt: Sie durchdringen alles und sind überall, ihre kaum sichtbaren Fäden verbinden Pflanzen und Tiere, ihre Sporen füllen unsere Atemluft. Noch wissen wir eher wenig über diesen Organismus – doch für manche Forscher*innen ist klar, dass Pilze die Hoffnung für den Planeten sind. So können Pilze etwa Abfall, ja auch Plastik, so verarbeiten, dass am Ende dabei Kompost herauskommt. Wahnsinn. Holy Embodied ging mit der Pilzexpertin Susanne Hofmann in den Sihlwald – und hat eine neue Welt entdeckt. Eine, in der Alleinheit öppe das Offensichtlichste ist.

Das Buch «Verwobenes Leben – Wie Pilze unsere Welt formen und unsere Zukunft beeinflussen» von Merlin Sheldrake steht weit oben auf meiner Leseliste; leider war es zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Folge noch nicht bei mir. Sonst wären bestimmt der eine oder andere erstaunliche Fakt mehr in diese Sendung miteingeflossen!

Ein Paper zur Untersuchung von Pilzen und Abfall findet sich hier und hier hat der Deutschlandfunk etwas zum Thema gemacht, absolut lesenswert.

What do you think of this post?
  • OMG! (2)
  • Karma-Boost (2)
  • Deep (0)
  • Boring (1)
  • Fake-News (0)

2 Kommentare zu „Das Reich der Pilze – Alleinheit zum Anfassen“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.