Less noise – more conversation.

Beiträge Manuel Schmid

Bruce Wilkinson: Das Gebet des Jabez

Die pfingstlich-charismatische Szene wurde Anfang der 2000er Jahre förmlich überrollt von einem Gebet-des-Jabez-Hype. Das kleine Büchlein des evangelikalen Theologen Bruce Wilkinson hat die Aufmerksamkeit vieler …

[…]

Muttertag, nutzlose Erfindungen und blöde Lieder

Manuel ist einmal mehr aus einer Weiterbildungswoche zurück. Er unterhält sich mit Stephan über den Muttertag und die damit verbundenen Rollenverständnisse. Das Gespräch führt die …

[…]

War die Zeit reif für das Christentum? (Römische Philosophie)

Mit dieser Folge steigen wir in die Zeit der römischen Philosophie ein. Sie steht oft im Schatten der großen Griechen (Platon und Aristoteles), hat aber …

[…]

Gary Chapman: Die fünf Sprachen der Liebe

Heute wird’s romantisch! Wir reden über das Buch «Die fünf Sprachen der Liebe» des christliches Theologen und Paartherapeuten Gary Chapman. Wie es der Titel sagt, …

[…]

And Just Like That… (Sex and the City)

Sie hat ihn doch noch rumgekriegt! Manuel hat sich lange gegen die Serie gesträubt, aber mit subtilem Druck hat ihn Birgit Mattausch dazu gebracht, sich …

[…]

Rick Warren: Leben mit Vision

Heute ist wohl der ultimative Bestseller der christlich-religiösen Literatur an der Reihe: Rick Warrens Buch «Leben mit Vision» wurde gut 50 Millionen mal verkauft und …

[…]
Buchcover The Secret, roter Siegellack auf Pergament

Das schlechteste Buch aller Zeiten. Oder: Ein kleines Kompendium der Fehlschlüsse.

Die australische Autorin Rhonda Byrnes hat mit «The Secret» die Welt im Sturm erobert. Das Selbsthilfebüchlein wurde in 40 Sprachen übersetzt und über 30 Millionen Mal verkauft. Ich fand es so schrecklich, dass ich Lust auf eine bissige Polemik hatte. Sehr konstruktiv wäre das allerdings nicht geworden. Deshalb habe ich meinen Ärger in positive Energien umgewandelt und aus dem Beitrag eine kleine Übersicht auf gängige Fehlschlüsse gemacht, die das Buch zieht – und die auch uns sicher nicht ganz fremd sind…

[…]

Ist Gott der unbewegte Beweger? (Aristoteles, Teil 3)

Das Kreuz Christi ist ein zutiefst verstörendes Symbol, eine Beleidigung des modernen ästhetischen Empfindens, ja eine ganz fürchterliche Gottesvorstellung. Diese und ähnliche Kritik konnte man …

[…]

Rhonda Byrne: The Secret

Ausgeglaubt ist zurück! Und nach unserer Fastenzeit steigen wir wieder steil ein – mit dem weltweiten Bestseller der australischen Autorin Rhonda Byrne, die uns nichts …

[…]

Osterhasen, Ohrfeigen und Trash-TV

Es geht weiter! Nach einer gefühlt ewiglangen Fastenpause (mit einzelnen Unterbrüchen…) ist «Schall und Rauch» zurück. Nach Ostern sind Manuel und Stephan gut gelaunt und …

[…]