Less noise – more conversation.
Less noise – more conversation.
Lesedauer: < 1 Minute

Leben mit und nach sexuellem Missbrauch

Im Zentrum des heutigen Buchvlogs steht der Gedichtband «Everything is a Deathly Flower» («Alles eine tödliche Blume») der südafrikanischen Dichterin Maneo Mohale. Darin verschriftlicht sie die Erfahrungen eines sexuellen Missbrauchs. Mohale ringt nicht alleine mit dem Geschehenen, sondern ebenso damit, ihr Leben neu zu ordnen.

Ihr gelingt es, die Wucht einer solchen Erfahrung und die komplexen Zwischentöne, die daraus entstehen, einzufangen. Anmerkung: Das Buch kann in keiner regulären Buchhandlung bezogen werden, man muss es direkt beim „African Books Collective“ bestellen.

What do you think of this post?
  • OMG! (0)
  • Karma-Boost (1)
  • Deep (3)
  • Boring (1)
  • Fake-News (1)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.