Less noise – more conversation.
Less noise – more conversation.

Richtig leben – in der Krise?

Aufgrund der globalen Klimakrise stellt sich verstärkt und neu die Frage, wie wir leben sollen, damit auch zukünftige Generationen noch auf der Erde existieren können. Der Biologe und Philosoph Andreas Weber entwickelt dafür eine «Kultur des Lebens». Sie verspricht eine umfassende Lebendigkeit, weil nicht nur Rationalität, Wissen, Objektivität und technische Machbarkeit, sondern auch Subjektivität, Körperlichkeit, Empfinden und Gegenseitigkeit Beachtung finden. Weber plädiert für eine Weltteilnahme, bei der alle Wesen – nicht nur Menschen, sondern auch Tiere und Pflanzen – gleichberechtigte Subjekte sind. Das Gespräch mit Andreas Weber über sein Buch «Enlivenment» wurde live im Hirschli in Zürich aufgezeichnet.

What do you think of this post?
  • OMG! (0)
  • Karma-Boost (3)
  • Deep (5)
  • Boring (0)
  • Fake-News (0)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.