Less noise – more conversation.

 Lesedauer: < 1 Minute

Eine «Liebesgeschichte», die es in sich hat

Nike ist 35 und arbeitet für den DAAD, den „Deutschen Akademischen Austauschdienst“. Sie ist als ostdeutsche Jüdin in Berlin aufgewachsen. Für ein Arbeitsprojekt emigriert sie nach Tel Aviv. Dort lernt sie den Israeli Noam kennen, der als Kolumnist bei der linken Zeitung „Haaretz“ arbeitet. Was wie eine harmlose Liebesgeschichte klingt, entwickelt sich zu einer komplexen Auseinandersetzung mit Familiengeschichten und vererbten Traumata.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

RefLab regelmässig in deiner Mailbox

RefLab-Newsletter
Podcasts, Blogs und Videos, alle 2 Wochen
Blog-Updates
nur Blogartikel, alle 2 bis 3 Tage