Less noise – more conversation.
Less noise – more conversation.

Ein Haus für die Kunst – mitten in Berlin

Torstraße 111 – das ist ein Kunst-Ort, wie es kaum noch welche in der deutschen Hauptstadt gibt: das Gegenteil von «gentrifiziert», frei von wirtschaftlichen oder politischen Zwängen. Ein Gespräch mit der Malerin Ulrike Seyboth und dem Zeichner Ingo Fröhlich.

What do you think of this post?
  • OMG! (2)
  • Karma-Boost (1)
  • Deep (1)
  • Boring (0)
  • Fake-News (0)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.