Less noise – more conversation.
Less noise – more conversation.

Ego oder Persönlichkeit – der Versuch einer Unterscheidung der Geister

Eigentlich wollten sie ja darüber reden, wie sich Ego und Persönlichkeit unterscheiden lassen. Da es ihrer Auffassung nach bei verkörperten spirituellen Wegen nicht darum geht, sich selbst als einzigartiger Ausdruck des Heiligen (was wir Persönlichkeit nennen) loszuwerden. Doch dann landen sie bei der Frage nach: Welche Funktion hat eigentlich das Ego, und sind sich alles andere als einig. Eine Folge über Ego, Persönlichkeit, Gott  – und wie wir unseren je eigenen Typ kennenlernen können (jep, da kommen die LOTR-Figuren ins Spiel;)).

Erwähnte Bücher, Personen und weiterführende Informationen:

  • Hier findet ihr mehr zur erwähnten Methode der Unterscheidung der Geister, wie sie der Jesuitenorden anwendet (mit dem im PDF erwähnten Projekt hat das nichts zu tun, die Methode bleibt allerdings dieselbe, egal worum es geht).
  • Niklaus Brandschen ist ein Schweizer Jesuit, Zenmeister und Gründer des Lassalle-Instituts
  • Das Zürcher Ressourcen-Modell findet ihr hier erklärt; es ist psychoedukatives Selbstmanagement-Training und wurde von Maja Storch und Frank Krause in den 1990er-Jahren für die Universität Zürich entwickelt
What do you think of this post?
  • OMG! (0)
  • Karma-Boost (1)
  • Deep (1)
  • Boring (0)
  • Fake-News (0)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.