Less noise – more conversation.
Lesedauer: 2 Minuten

«Die Konfirmation selbst war das Schönste!»

Wir sind Sheela und Maël aus Burgdorf und haben gemeinsam den Konfirmationsunterricht bei Manuel Dubach und Anne-Katherine Fankhauser besucht. Der Unterricht war altersgerecht aufgebaut. Anfangs wurde die Geschichte bildlich dargestellt und nach und nach wurde man tiefgründiger. Somit bauten wir mit der Zeit einen eigenen Glauben auf, was und wie wir glauben wollen.

Wir glauben, unseren eigenen Glauben gefunden zu haben und wollen weiterhin ein Teil der Reformierten Kirche sein.

Beim Konfirmationsunterricht (KUW) hatten wir als Gesamtthema «Morgen – Übermorgen». Da haben wir über die Zukunft der Welt gesprochen. Wir denken, es wird in Zukunft eine weitere Zunahme der Digitalisierung geben, immer mehr Menschen werden auf dem Planeten leben und Klimaveränderungen werden zunehmen. Wir glauben, wir haben beim Konfirmationsunterricht Anregungen bekommen, die uns im Leben helfen können.

Für uns war die Vorbereitung auf die Konfirmation eine lehrreiche und spannende Zeit. Es half uns, Gott und die Welt besser zu verstehen.

Dass anlässlich der Konfirmation die ganze Gruppe mit Familien und Freunden zusammengekommen ist, in der Stadtkirche in Burgdorf, und wir dann jeweils mit den Familien Essen gingen, war sehr schön. Das war das erste Mal, dass wir so eine grosse Zusammenkunft erlebten. Aufregend fanden wir, dass wir den Gottesdienst mitgestalten durften. Man wird im Leben ja nur einmal konfirmiert, schon allein das macht den Tag einzigartig.

Unserer Meinung nach sollte man den Unterricht besuchen, weil man so herausfinden kann, ob oder wie man glauben will. Für uns war es eine Lebensschule im christlichen Sinne und der Übergang in einen neuen Lebensabschnitt.

What do you think of this post?
  • OMG! (15)
  • Karma-Boost (6)
  • Deep (4)
  • Boring (0)
  • Fake-News (4)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.