Less noise – more conversation.
Less noise – more conversation.

Bilanz mit Franz – mit echten Vorbildern besser durch die Krise

Gastgeberin Friederike spinnt wiederum zum Ende der Staffel zusammen mit Lebens- und Businesspartner Franz die Fäden zusammen. Was hilft nun wirklich bei beruflichen Krisen und Umbrüchen? Zum Beispiel ermutigende Geschichten wie die der Gäste, die es ja durch Umbrüche hindurch geschafft haben – durch Kündigung, Burnout, Neugründung in Schwangerschaft und als vierfache Mutter ohne Erwerbsarbeit. Allen gemeinsam ist Urvertrauen und Aktivität – eine spannende Balance! Vertieft wird das Thema «ora et labora», modern könnte man von Ganzheitlichkeit reden. Dabei geht es nicht darum, durch Spiritualität einfach noch fitter für die Arbeit zu werden, sondern spirituelle und profane Tätigkeiten, letztlich alles Tun als Hingabe an das Leben zu verstehen. Das hilft dann vielleicht auch durch die nächste Krise: Dass sich eben nicht alles um die Arbeit dreht.

PD Dr. Franz Tóth ist Theologe und hat 2017 mit Dr. Friederike Kunath die gemeinsame Firma SchreibStimme. Kunath & Tóth KlG gegründet. Aktuell interessiert ihn besonders die Bedeutung von Spiritualität und Wertekommunikation als neue Kompetenzen von Führungspersonen.

Links: https://www.linkedin.com/in/pddrfranztóth/, www.tothgeglaubt.ch (Webseite von Franz Tóth).

What do you think of this post?
  • OMG! (0)
  • Karma-Boost (0)
  • Deep (0)
  • Boring (0)
  • Fake-News (0)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.