Less noise – more conversation.
Less noise – more conversation.

Märli

Man nennt sie «unbegleitete Jugendliche» und ihre Fluchtgeschichten sind allesamt schier unerträglich. Jede literarische Verarbeitung eines nicht direkt Betroffenen ist hier zum Scheitern verurteilt. Dennoch versucht es Andreas Kessler, nicht zuletzt als Hommage an seinen Freund Y.

What do you think of this post?
  • OMG! (4)
  • Karma-Boost (5)
  • Deep (5)
  • Boring (3)
  • Fake-News (3)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.