Less noise – more conversation.
Less noise – more conversation.

Beiträge Abgekanzelt

Unglaublich, was Menschen so alles glauben, unerhört, worauf Menschen einfach hören und unerträglich, was Menschen ertragen sollen. Wir erheben Einspruch, wir kanzeln ab: selbstgerechte Sonntagsprediger, träge Traditionen, weichgespülte Wohlfühlcoaches, plumpe Politikerinnen, ideenlose Immanenzterroristen – einfach alle, die mit ihren Nebelmaschinen die Sicht verschleiern. Hören Sie rein in: Abgekanzelt: Einseitig Zweideutiges zu Politik, Lifestyle und Theologie – für alle, die und ab und zu eine kalte Wortdusche brauchen.

Die unsichtbare Hand des Marktes

WC-Rollen und Rollen-Konflikte: ein Video-Beitrag von Patti Basler und Philippe Kuhn.

[…]

Lääre Thron

Ein leerer Thron in der Fläche des Lebens. Oder: ein Beitrag zur Inkarnation … Klingt kryptisch, ist aber eigentlich ganz einfach.

[…]

Schwarzes Loch

Im Trakt F2, viertes Untergeschoss beim CERN, in Meyrin im Kanton Genf, entsteht aus dem Nichts ein kleines schwarzes Loch von der Grösse einer Murmel. …

[…]

D’Frau Pfarrer Schwendimaa am Weltfrauetag

V.D.M (Verbi divini ministra) Priscilla Schwendimann über den Pfarralltag als Frau mit Frau.

[…]

Bibelgendertrouble

Am internationalen Frauentag tut sich auch bei den Frauen in der Bibel was. Ja, das Buch der Bücher verändert sich, und die Männer machen für …

[…]

Dr Aengu vorem Paradies

«Und er vertrieb den Menschen und liess östlich vom Garten Eden die Kerubim sich lagern und die Flamme des zuckenden Schwerts, damit sie den Weg …

[…]

Die Apokalypse nach Mike

Wir wollten die offensichtlichen Warnzeichen nicht sehen. Aber nun ist es soweit. Das Ende ist nah. Die Wirtschaft wird am stärksten darunter leiden. Und vielleicht …

[…]

Dr Hugo

Stephan war in den letzten Wochen etwas auf Hugo Stamm fixiert. Er hat versucht, sich das von der Seele zu sprechen. Überraschend einsichtig und beinahe …

[…]

Ig wär so gärn ä Fundamentalischt!

Es geht ab bei den christlichen Fundamentalisten! Und doch ist für Andreas Kessler das intellektuelle Opfer zu gross, um mit ihnen Klapperschlangen zu teilen … …

[…]

Würdi

Ein Plädoyer für die Würde des Menschen in Zeiten, in denen Würde von einzelnen Eigenschaften abhängig gemacht wird, oder: Würde ist kein Konjunktiv!

[…]