Less noise – more conversation.
Lesedauer: < 1 Minute
Alle Beiträge zu «Kunstvlog»

Der Kunstvlog [14]: Emotionale Modelle – Isamu Noguchi

Isamu Noguchi ist ein Mythos! Ich muss allerdings zugeben, dass mir dieser Designheld nicht geläufig war. Dabei gibt es sogar bei Ikea Sachen im Noguchi-Style. Als ich in die Noguchi-Ausstellung im Zentrum Paul Klee eintauchte und dazu recherchierte, dämmerte mir freilich, dass er ein Grosser ist.

Mit seinen Schöpfungen aus Metall, Keramik, Stein, Holz, Papier, Wasser oder Licht brachte Noguchi (1904-1988) eine lyrische, existenzielle uns spirituelle Note ein ins industrielle, maschinenhafte Designen des 20. Jahrhunderts. Ein Sozialerneuerer scheint er nicht gewesen zu sein, anders als die Gestalter in der Tradition des linken Bauhaus-Flügels, aber ein grosser Menschenfreund.

Besonders nahe gegangen ist mir «Atomic Head»: ein fast bis zur Unkenntlichkeit verformtes, maskenhaftes Gesicht mit nur einem Augenloch, aber der Fähigkeit, einen intensiv anzusehen. Im Kunstvlog habe ich an der Stelle, an der die Maske auftaucht, den Ton herausgenommen.

Den Titel «Emotionale Modelle» verdanke ich unserem Berner Freund Michael, der mit uns durch die Ausstellung lief. Merci!

What do you think of this post?
  • OMG! (1)
  • Karma-Boost (3)
  • Deep (0)
  • Boring (1)
  • Fake-News (0)

2 Kommentare zu „Der Kunstvlog [14]: Emotionale Modelle – Isamu Noguchi“

  1. Vielen Dank für das Mitnehmen in diese beeindruckende Ausstellung! Und für die einfühlsamen Erklärungen!
    Gerne würde ich sie mit eigenen Augen sehen, Bern &die Schweiz liegen leider gerade in unerreichbar Ferne. Gut,dass es den Kunstvlog gibt!!!

    1. Johanna Di Blasi

      Oh, das freut mich aber! Gerne nehme ich Sie immer mal wieder mit in Museen und Galerien in der Schweiz und auch ausserhalb, wenn ich mal wieder unterwegs bin. 🙂

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.