Less noise – more conversation.

Podcast Holy Embodied

Holy Embodied ist ein Podcast, der behauptet: Es ist an der Zeit, den Körper wieder in die Kirchen zu bringen.

Oder anders gesagt: Es ist an der Zeit, den Körper als fantastisches Tor zu jeglicher Form von Spiritualität wieder zu entdecken.

Gerade in unserer evangelisch-reformierten Tradition, wurde die Form des Menschen lange genug ignoriert und nur auf den Verstand gesetzt. Viele von uns leben ausschliesslich im Kopf, im Denken – und vergessen den Körper, der nicht nur dazu da ist, unsere Gehirne umherzutragen.

Wir finden, das reicht jetzt und leuchten aus, wie und warum unsere Körper der einfachste Weg zu Gott sind. Und was es letztlich heisst, „Holy Embodied“ in seiner ganzen Radikalität zu leben. Auf dieser Entdeckungsreise sind wir nicht-konfessionell, interreligiös und undogmatisch unterwegs.

Gespräche zwischen Leela Sutter und Patrick Schwarzenbach, kurze Tutorials zum ganz konkreten Üben und Gäste dienen uns dabei als Pfeiler.

Podcast abonnieren auf: SpotifyApple PodcastsRSS

Wie war das nochmals mit der Wiedergeburt?

Mit Sicherheit lässt es sich nicht wissen, was nach dem Tod geschieht: Kommen wir in den Himmel – oder geht etwa alles wieder von vorne ...
[…]

Hanna Wick: «Die Physik hilft nicht gegen Angst – mein Glaube schon»

Für die Physikerin und Ex-Wissenschaftsjournalistin Hanna Wick ist klar: Naturwissenschaft und Spiritualität sind zwei getrennte Dimensionen. Zum Glück meint sie – so kann Gott das ...
[…]

«Cure the Church» – Was macht eine gesunde Gemeinschaft aus?

Beispiele gibt es en masse: Selbst die stabilsten Gemeinschaften sind nicht gefeit davor, dass sie einer Illusion verfallen. Gerade wenn Religion und Spiritualität im Fokus ...
[…]

Kiran Trace: «Having a soulmate is horrible»

Finding your soulmate, being in divine union or even better, having a twinflame: There’s a strong story around romance, not only in Disney movies but ...
[…]

Soll ich gehen oder noch bleiben?

Wir kennen alle diese Situationen, in denen der nächste Schritt einfach nicht klar ist – so viele Argumente für Option A, aber genauso viele für ...
[…]

Sarah Staub: “Ich darf wütend sein auf meinen Körper” 

Gott in einem behinderten Körper zu erleben – ist das möglich? Ja, sagt Sarah Staub, es mache das Leid oder die Schmerzen aber nicht weniger ...
[…]

Die Suche nach Gott – mit und ohne Substanzen

Viele Wege führen zur Erfahrung der Alleinheit, keiner ist besser als der andere. Manche sind brachial, andere sanfter. Sowohl Patrick als auch Leela kennen verschiedene ...
[…]

Dr. Ali Reda: «Es ist die Empathie, die heilt»

Es ist eine steile Aussage, die der Arzt Ali Reda macht: Was den Patient:innen letztlich wirklich helfe, sei Empathie. Ist er als Schulmediziner vielleicht gar ...
[…]

Wer ist es, der da meditiert?

Meditation ist eine grossartige Sache – und könnte natürlicher nicht sein . Wir beginnen meist irgendwo und irgendwie, finden vielleicht eine formale Praxis oder zumindest ...
[…]

Barbara Loop: “Ich scheitere relativ gelassen an Schönheitsidealen”

Als Chefredaktorin der Schweizer Frauenzeitschrift “Annabelle” hat Barbara Loop mit Schönheitsidealen und unrealistischen Körpernormen zu tun – und bleibt dabei entspannt. Wir sprechen über Körperlichkeit ...
[…]

Sommer, Schwedens Männer und Spielen wie ein Kind

Sowohl Patrick als auch Leela haben in den Sommerferien jeweils sehr unterschiedliche Arten von Mann-Sein beobachtet, gespielt wie Kinder - und den Barbiefilm gesehen. Was ...
[…]

Meghan Roekle: “More than just a human – you might be a hobbit”

It sounds weird but is highly transformative: Knowing your human blueprint – which might be hobbit – is profoundly beneficial in your life. Meghan Roekle, ...
[…]

Fertig mit Halbbatzigem!

Oh wie verlockend ist es doch, gewisse Dinge nur halbherzig zu tun. Den Abwasch etwa. Oder das unangenehme Telefonat mit einer Freundin. Doch was wäre, ...
[…]

Verliert man als Pfarrer:in die eigene Spiritualität?

Pfarrer*innen sind besonders verbunden mit dem Göttlichen – könnte man denken. Ironischerweise aber ist es gerade für Pfarrer*innen schwierig, ihr individuelles Üben mit dem Berufsalltag ...
[…]

Ich in der Welt – Konsequenzen einer verkörperten Spiritualität

Unser spirituelles Erleben wirkt sich aus, auf unser «in der Welt sein». Die Erfahrung des Un-Getrenntseins hat Konsequenzen – wie divers die konkret aussehen können, ...
[…]

Gregor Hasler: «Ich hatte christliche Gefühle auf MDMA»

Der Professor und Chefarzt Gregor Hasler ist einer der wenigen Fachleute in der Schweiz, die mit Psychedelika arbeiten und forschen dürfen. Seine eigenen Erfahrungen, sowie ...
[…]

RefLab regelmässig in deiner Mailbox

RefLab-Newsletter
Podcasts, Blogs und Videos, alle 2 Wochen
Blog-Updates
nur Blogartikel, alle 2 bis 3 Tage