Less noise – more conversation.
Less noise – more conversation.

Beiträge Deborah Sutter

Holy Embodied – drei Dinge, um deine Hände zu dehnen

Heute widmen wir uns den Händen, auch sehr vernachlässigte Körperteile (wie die Füsse von letzter Woche;)). Dabei tun die doch so viel! Und all das …

[…]

Wandern als spirituelle Übung

Eigentlich findet sie ja: Mit dem Heiligen habe ich nicht soo viel am Hut, mit dem Körper schon. Und doch hat mir Gabi Schwegler, eine meiner engsten Freundinnen, vor einigen Jahren nach einer langen Wanderung etwas erzählt, was sehr viel mit dem Heiligen zu tun hat. Zumindest so, wie ich das verstehe. Eine Reportage.

[…]

Drei Übungen für deine Füsse

Für unser wöchentliches gemeinsames Üben starten wir gleich mit dem Fundament aller Bewegung, mit den Füssen. Lerne drei einfache Dinge, die du für ein freieres …

[…]

Keine Zeit – sonen Seich!

Die Sommerferien gehen zu Ende, der Lockdown ist vorbei, der Alltag ist zurück. Und mit ihm die Überzeugung, einfach keine Zeit zu haben. Höred doch mal uf mit dem Seich! – findet Deborah Leela Sutter.

[…]

Take 30 minutes to reset and recover neck, shoulders and ribcage

Are you bit tense around your ribcage, neck and shoulders? Give yourself this 30-minute break and discover for yourself the possibility of ease and effortlessness.

[…]

A 5-minute Yoga exercise to ease panic attacks

Many of us deal with various levels of trauma and fear in our systems. At times, it might feel like it is all consuming and we often leave our bodies altogether, we dissociate. In trauma sensitive Yoga, we learn how to come back into our bodies, embody and find back to the present moment.

[…]

Made of Awareness

When times are intense, a consistent practise is key for our overall wellbeing. In this guided meditation, awareness is filling out our bodies to touch the whole inside – let yourself be made of awareness. And discover how incredible comfort is possible for your being, when you step out of your thought stream.

[…]

Humor – eine echte Alternative in der Krise

Lachen über das eigene Leid oder Ungeschick: Ein der ältesten Strategien der Menschheit, mit Tragischem umzugehen. Manchmal bleibt einem nichts anderes übrig, als zu lachen. Weil das erlebte Leid zu gross ist, zu absurd. Doch wer darf wann Witze über Leid machen? Steht das allen zu?

[…]

Let the body be held by the ground

Sometimes, life is overwhelming. Sometimes, we need some extra support. Sometimes, we just feel uneasy and fragile or irritated. Nothing about that is a problem …

[…]

Hips, legs and feet – a massage from the inside

Free your feet, legs and hips with this easy practise: Let movement massage your fascia and discover the ease in doing so.

[…]